Zurück zur Eingangsseite | Aktuelles | Termine | Bücher | Vita | Presse | Newsletter | Signierte Bücher | @Kontakt

Lesungen

Aktuelle Lesungstermine finden sich bei:

PIPER-Verlag (Adalbert-Bietigheim-Reihe)

EMONS-Verlag (Julius-Eichendorff-Reihe & Kurzkrimis)

DEZEMBER 2012

10. Dezember (Montag) GLADBECK

Lesung zusammen mit Ralf Kramp aus "Mords-Weihnacht" ab 19.30 Uhr im "Café Stilbruch".

7. Dezember (Freitag) RENGSDORF

Lesung zusammen mit Ralf Kramp aus "Mords-Weihnacht" ab 17.30 Uhr beim Kulturkreis Rengsdorf.

6. Dezember (Donnerstag) ANDERNACH

Lesung zusammen mit Ralf Kramp aus "Mords-Weihnacht" bei "Anker-Buch".

2. Dezember (Sonntag) DRESDEN

Kulinarische Lesung unter dem Titel "Henkerstropfen" im "Hotel Gutshof Hauber", Wehlener Str. 62, 01279 Dresden.

NOVEMBER 2012

22. November (Donnerstag) GREVENBROICH

Lesung aus "Mords-Weihnacht" zusammen mit Ralf Kramp, ab 19.30 Uhr im EVITA Restaurant Altes Schloß Grevenbroich (Slossstrasse 13, 41515 Grevenbroich). Veranstalter ist die "Gutenberg Buchhandlung", Tel.: (02181) 7 83 95 52.

15. November (Donnerstag) ANDERNACH

Lesung aus "Der letzte Aufguss" bei "Buchen Bücherwelten", Bahnhofstraße 29, 56626 Andernach.

13. November (Dienstag) HÜRTH

Lesung aus "Der letzte Aufguss" in der Stadtbücherei Hürth.

11. November (Sonntag) SCHWABACH

Lesung aus "Der letzte Aufguss" ab 18.00 Uhr im Gasthof "Goldener Stern", Königsplatz 12.

10. November (Samstag) HÜRTGENWALD

Lesung bei der Krimi-Klosternacht ab 19.30 Uhr im Kloster der Franziskaner Brüder, Franziskusweg 1, 52393 Hürtgenwald-Vossenack.

9. November (Freitag) MÖNCHENGLADBACH

Lesung im Weinladen "weinZEIT"(Engelbleckerstrasse 250, Mönchengladbach) aus "Die letzte Reifung", sowie einem Blick in "Der letzte Aufguss".

3. November (Samstag) HAMM

Lesung aus meinen kulinarischen Krimis. Nähere Infos folgen.

OKTOBER 2012

20. Oktober (Samstag) LÜNEBURG

Lesung aus "Die letzte Reifung" ab 19 Uhr im Restaurant "Zum Heidkrug", veranstalter von der Buchhandlung "Lünebuch" im Rahmen des "3. Lüneburger Krimifestivals".

9. Oktober (Dienstag) BUTZBACH

Lesung aus "Die letzte Reifung" um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Bindernagel, Wetzlarer Straße 25.

4. Oktober (Donnerstag) LÜNEN

Menü-Lesung im Rahmen von "Mord am Hellweg" aus "Der letzte Aufguss" ab 19:00 Uhr im "Ringhotel am Stadtpark". Hier das Menü: - Aperitif - Carpaccio vom Kalbsfilet mit Earl-Grey-Vinaigrette und Flusskrebssalat - Duett vom pochierten Red Snapper und weißen Fels mit Jasmin Pearls-Butter an Tomaten-Ricotta-Crème mit glasiertem Wurzelgemüse und Reisnocke - Parfait vom Ceylon-Tee auf frischen Zitrus-Früchten Alle Infos gibt es hier: http://www.mordamhellweg.de/programm/crime-dinner/304-carsten-sebastian-henn.html

2. Oktober (Dienstag) HÜRTH

Seltene Lesung aus "Weinwissen für Angeber" mit Hagen Range im kleinen Stotzheimer "Cafe Nicola", Eintritt 8 Euro. Hier gibt es alle Infos: http://www.cafe-nicola.de/events/item/93-weinwissen-f%C3%BCr-angeber

SEPTEMBER 2012

30. September (Freitag) NÜMBRECHT

Lesung aus "Carpe Vinum" um 18.00 Uhr auf dem Nümbrechter Kartoffelfest. Die Lesung wird organisiert von der Buchhandlung Lesezeichen, Hauptstr. 41, 51588 Nümbrecht.

28. September (Freitag) TROISDORF

Lesung aus "Carpe Vinum" und "Die letzte Reifung" um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Troisdorf, Kölner Straße 2.

27. September (Donnerstag) GLADBECK

Lesung von Kurzkrimis im Rahmen der Veranstaltungsreihe 'InterMezzo' im Lesecafé der Stadtbücherei Gladbeck, Beginn: 20 Uhr.

22. September (Samstag) STADTKYLL

Lesung aus "Die letzte Reifung" und "Der letzte Aufguss" auf der Kleinkunstbühne Stadtkyll - organisiert vom "Buchladen an der Kyll".

21. September (Freitag) HIRSCHBERG-GROßSACHSEN

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Hotel Krone, Landstraße 9-11, 69493 Hirschberg-Großsachsen, 21, um 19.30 Uhr

20. September (Donnerstag) LÜNEBURG

Lesung aus "Die letzte Reifung" mit 3-Gang-Menü um 19:00 Uhr im Restaurant „Zum Heidekrug“ in Lüneburg. Inhaber ist der Sternekoch Michael Röhm!

16. September (Sonntag) SINZIG

Menü-Lesung aus "Carpe Vinum" im "Vieux Sinzig", dem Restaurant von Antoine Careme alias Jean-Marie Dumaine. Hier das Menü: - Bunte Zucchini gegrillt, mit marinierten Sardellen Tomaten und Wildkräutersalat - Lachs "Coulibiac" nach Antoine Carème - Lachs mit Champigons, Gries und Borretsch im Brioche-Teig - Champagne-Renetten-Suppe mit Freiland-Poularde - Rehkeule mit Tannenspitzensauce und Kohlrabi-Lasagne - Holunderblüten-und Holunderbeeren-Dessert mit frischen Beeren Preis pro Person 96,00 €, inklusive Lesung, Apéritif, 1 Glas Weißwein und 1 Glas Rotwein (passend zu den Gängen ausgewählt) Für Vegetarier wird selbstverständlich eine Alternative geboten - bei Reservierung einfach vermerken lassen!

8. September (Samstag) KÖLN

Lesung im Rahmen von »Crime Cologne« um 20 Uhr in Café Bauturm auf der Aachenerstraße.

7. September (Freitag) SIEGBURG

Lesung aus "Carpe Vinum" im "Weinlager Siegburg".

6. September (Donnerstag) SCHLEIDEN-GEMÜND

Lesung im Rahmen des Krimi-Festivals "Nordeifel-Mordeifel" zusammen mit Manfred Lang. Ab 19.00 Uhr in der Oleftalbahn Gemünd. Startpunkt: Am Kreuzberg, 53973 Schleiden-Gemünd.

5. September (Mittwoch) GRAFSCHAFT

Kirmilesung mit Musik (= Lesical) aus "Mords-Geburtstag", zusammen mit Ralf Kramp und Sascha Gutzeit in Rieck’s Landgasthof, Winzerstr. 16, 53501 Grafschaft. Beginn: 20.00 Uhr

AUGUST 2012

10. August (Freitag) SOEST

Lesung aus "Die letzte Reifung" um 19.30 Uhr im Café-Bistro Jakobihof Marktstraße 19, 59494 Soest.

JULI 2012

*** URLAUB ***

JUNI 2012

30. Juni (Samstag) HAGEN / DORTMUND

Lesung mit H.P. Karr, Edda Minch, Ralf Kramp, Peter Schmidt, F.-G. Klimmek, Uwe Voehl, Arnd Federspiel, Dr. Herbert Knorr, Klaus Stickelbroeck, Brigitte Hlaser & mir aus den Kurzkrimi-Sammelbänden "Schicht im Schacht" und "Hängen im Schacht". Ort: Shuttel-Bus Hagen / Dortmund. Beginn: 19.00 Uhr

23. Juni (Samstag) OBERHAUSEN

Aufführung des Lesicals "Mords-Geburtstag" mit Ralf Kramp, Sascha Gutzeit, Monica Mirelli (alias Uwe Voehl) und mir - zum Geburtstag der Fabrik K 14. Ort: Fabrik K 14, Lothringer Str. 64, 46045 Oberhausen. Beginn: 20.15 Uhr

7. Juni (Donnerstag) HILLESHEIM

Lesung an Fronleichnam unter dem Titel "Happy Kadaver" - mit Ralf Kramp, Tatjana Kruse, Peter Godazgar, Klaus Stickelbroeck und mir. Musik: Sascha Gutzeit. Ort: Eifel-Filmbühne Hillesheim. Karten unter www.lesezeichen-hillesheim.de

1. Juni (Freitag) NETTERSHEIM

Lesung aus "Mords-Muttertag" zusammen mit Ralf Kramp. Veranstalter: Literaturhaus Nettersheim, Krausstraße 2, 53947 Nettersheim. Lesungsort: Holzkompetenzzentrum. Beginn: 19.30 Uhr

MAI 2012

25. Mai (Freitag) BRÜHL

Lesung aus "Carpe Vinum" in der Katholischen Pfarrbücherei St. Servatius in Brühl-Kierberg. Der Weinhändler Thomas Fährmann ist auch mit dabei.

11. Mai (Freitag) WEILBURG

Ab 19.30 Uhr Lesung aus "In Vino Veritas" in der Residenz Buchhandlung im Rahmen der "3. Weilburger Kultur- und Büchertage".

APRIL 2012

28. April (Samstag) ISERLOHN

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Literaturhotel Franzosenhohl. Beginn der Lesung 19.30 Uhr, Sektempfang ab 19 Uhr, Eintritt 15 € inkl. Glas Sekt. Kartenreservierung erbeten unter 02371-820 720 oder info@literaturhotel-franzosenhohl.de

27. April (Freitag) HÜRTH

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Löhrerhof. Veranstalter ist das Bürgerhaus Hürth.

26. April (Donnerstag) MONTABAUR

Lesung aus "Die letzte Reifung" in der Stadtbücherei Montabaur, Konrad-Adenauer-Platz 9, 56410 Montabaur.

25. April (Mittwoch) HALLE / WESTFALEN

Lesung aus "Carpe Vinum" mit Speisen in der Rossini Gastronomie, Eggeberger Straße 11, 33790 Halle/Westfalen.

21. April (Samstag) BOCKENAU

Ab 18.00 Uhr Weinprobe mit Lesung beim Weinorden an der Nahe.

19. April (Donnerstag) ALTENBERG

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Best Western Waldhotel Stephanshöhe, Hauptstraße 83, 01773 Altenberg/OT Schellerhau.

17. April (Dienstag) MONSCHAU

Lesung im "Schnabuleum" mit Menü. Kulinarische Kurzkrimis (und vielleicht auch ein bißchen aus "Carpe Vinum")

MÄRZ 2012

23. März (Freitag) NETTERSHEIM

Aufführung des Lesicals "Mords-Geburtstag" mit Ralf Kramp, Sascha Gutzeit und mir. Ort: Literaturhaus Nettersheim, Krausstraße 2, 53947 Nettersheim. Beginn: 19.30 Uhr

21. März (Mittwoch) HÜRTH

Lesung im Zirkuszelt in Hürth-Burbach aus "Carpe Vinum". Benefiz-Veranstaltung der Carl-Orff-Grundschule.

FEBRUAR 2012

28. Februar (Dienstag) WILLICH

Lesung aus "Die letzte Reifung" im "In Vino Veritas" (mit begleitendem Menü).

7. Februar (Dienstag) WILLICH

Lesung aus "Carpe Vinum" im "In Vino Veritas" (mit begleitendem Menü).

2. Februar (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus "Carpe Vinum" in Adolph's Gasthaus, präsentiert von der Buchhandlung Eselsohr.

JANUAR 2012

26. Januar (Donnerstag) WILLICH

Lesung aus "Die letzte Reifung" im "In Vino Veritas" (mit begleitendem Menü).

24. Januar (Dienstag) LOHNE

Lesung aus "Die letzte Reifung" sowie "Carpe Vinum" ab 19.30 Uhr im Restaurant & Cafe Gut Brettberg (Brettberger Weg 9, 49393 Lohne), veranstaltet von Büchergalerie Iris Schumacher.

21. Januar (Samstag) BAD NEUENAHR

Lesung kulinarischer Kurzkrimis im Weingut Sonnenberg.

20. Januar (Freitag) DIEZ

Lesung kulinarischer Kurzkrimis bei "Schaefer Bücher" (Rosenstraße 16, 65582 Diez).

DEZEMBER 2011

14. Dezember (Mittwoch) BAD BREISIG

Gemeinsame Lesung ab 20.00 Uhr mit Ralf Kramp aus "Mords-Weihnacht" im Kulturbahnhof Bad Breisig (Bahnhofplatz, Koblenzer Straße, 53498 Bad Breisig. Veranstalter ist die Tourist-Information Bad Breisig (02633/4563-0 oder 02633/19433)

9. Dezember (Freitag) MANNHEIM

Lesung aus "Die letzte Reifung" in der Thalia-Buchhandlung. Star-Sommeliere Natalie Lumpp hält am Abend eine Wein- und Schokoladendegustation.

2. Dezember (Freitag) WALDORF

Lesung aus "Die letzte Reifung" mit Käse und Wein in der Bücherei. Eine Kooperationsveranstaltung der Buchhandlung Völl mit der Stadtbücherei.

NOVEMBER 2011

25. November (Freitag) DÜSSELDORF

Ab 19.30 Uhr Kulinarische Krimilesung im CULTINARIUM (Kaiser-Friedrich-Ring 24, 40545 Düsseldorf, Telefon 0211/5500112, info@cultinarium.com, Inge Zimmer).

22. November (Dienstag) LOHNE

Lesung aus "Die letzte Reifung" ab 19.30 Uhr im Restaurant & Cafe Gut Brettberg (Brettberger Weg 9, 49393 Lohne), veranstaltet von Büchergalerie Iris Schumacher.

19. November (Samstag) ANDERNACH

Moderation einer Whisky-Probe bei Anker-Buch, gemeinsam mit den Whisky-Experten Hagen & Uwe Range. Mehr Infos bei Anker-Buch: www.anker-buch.de

18. November (Freitag) BERGHEIM

Ab 20.00 Uhr Lesung mit Weinprobe in der Buchhandlung Uwe Fischer (Bergheim - Quadrath-Ichendorf, Köln-Aachener-Str, 128).

OKTOBER 2011

24. Oktober (Montag) BERLIN

Krimilesung. Geschlossene Gesellschaft.

22. Oktober (Samstag) SINZIG

"Große Kriminacht" mit Erika Kroell, Ralf Kramp und mir auf der Kleinkunstbühne des Landgasthofs Wendelinusstube (Ahrentaler Straße 21, 53489 Sinzig / Koisdorf). Info und Anmeldung bei Benno Schneider 02642-995955, wendelinusstube@t-online.de

21. Oktober (Freitag) MAYEN

Lesung aus "Die letzte Reifung" mit Käseverkostung in der Buchhandlung Reuffel.

19. Oktober (Mittwoch) VADUZ / LIECHTENSTEIN

Lesung aus "Die letzte Reifung" um 18.00 Uhr im Liechtensteinischen Landesmuseum (www.landesmuseum.li).

15. Oktober (Samstag) OESTRICH-WINKEL

Lesung in der Brentano-Scheune.

12. Oktober (Mittwoch) DÜREN

Lesung kulinarischer Krimis im Berufsförderungswerk Düren (www.bfw-dueren.de).

10. Oktober (Montag) LAUBACH

Lesung im Rahmen des Krimifestivals Gießen aus "Die letzte Reifung" im Schlosshotel "Bunter Hund".

8. Oktober (Samstag) GIEßEN

Lesung im Rahmen des Krimifestivals Gießen bei "Jacques Weindepot" (Marburger Straße 200, 35396 Gießen).

7. Oktober (Freitag) KERPEN

Lesung bei "Abendgrauen - Die lange Gruselnacht", mit dabei sind u.a. die Kollegen Ralf Kramp und Manfred Lang.

6. Oktober (Donnerstag) SWISTTAL

Lesung aus dem neuen Julius-Eichendorff-Krimi "Carpe Vinum" im neuen Pfarrzentrum am Zehnthof in Odendorf. Der Eintritt kostet 8 Euro, wie immer inklusive Getränke. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Zimmermann. Mehr Info: www.buch-cd.de

SEPTEMBER 2011

29. September (Donnerstag) HERNE

Lesung aus "Die letzte Reifung" in der Buchhandlung Koethers & Röttsches. Mehr Infos unter: www.dasbuch24.de

28. September (Mittwoch) HERFORD

Lesung aus "Die letzte Reifung" in der Buchhandlung Erich Otto. Mehr Infos: www.buchhandlung-otto.de

26. September (Montag) DILLINGEN

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Rahmen der "17. Kulturtage im Landkreis Dillingen a.d. Donau".

23. September (Freitag) SIEGBURG

Lesung aus dem neuen Julius-Eichendorff-Krimi "Carpe Vinum" bei "Das Weinlager". Mehr Infos: www.dasweinlager-siegburg.de

22. September (Donnerstag) HILLESHEIM

Im Rahmen von "Tatort Eifel": Premiere von "Mords-Geburtstag - Das Eifel-Krimi-Lesical", gemeinsam mit Ralf Kramp und Monica Mirelli (alias Uwe Voehl) sowie dem Musiker Sascha Gutzeit auf der Eifel-Filmbühne. Ab 20.00 Uhr. Eintritt: 12 Euro (Vorverkauf), 14 Euro (Abendkasse). Mehr Infos: www.tatort-eifel.de

20. September (Dienstag) DARSCHEID

Im Rahmen von "Tatort Eifel": Lesung aus "Die letzte Reifung" in "Kucher's Landhotel" (Karl-Kaufmann-Str. 2, 54552 Darscheid) mit Burgund-Flying-Menü. Eintritt: 43 Euro. Mehr Infos: www.tatort-eifel.de

17. September (Samstag) MEISENHEIM

Lesung unter dem Motto "Blut ist dicker als Wein" im Rittersaal des "Boos von Waldeckschen Hofs" (Obergasse 26, 55590 Meisenheim), anschließend gibt es einen Imbiss. Beginn: 18:30 Uhr. Lesung inkl. Imbiss: 24 Euro. Mehr Infos: www.boos-von-waldeck.de

16. September (Freitag) BAD HONNEF

Lesung aus "Die letzte Reifung" sovie von kulinarischen Kurzkrimis in der Stadtbücherei.

15. September (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus "Die letzte Reifung", organisiert von "Hans Rettich Weinreise". Mehr Infos: www.weinreise-rettich.de

9. September (Freitag) HÜRTH

Im Rahmen der "Langen Hürther Literaturnacht" Vorpremiere mit Ausschnitten aus "Mords-Geburtstag - Das Eifel-Krimi-Lesical", gemeinsam mit Ralf Kramp und dem Musiker Sascha Gutzeit. Außerdem lese ich noch einen kulinarischen Kurzkrimi.

JULI 2011

20. Juli (Mittwoch) KÖLN

Ab 20 Uhr Lesung aus "Die letzte Reifung" beim Kundenabend des Edeka-Frischmarkts Zickuhr, Dürener Str. 199-203, 50931 Köln.

16. Juli (Samstag) KÖLN

Lesung aus "Die letzte Reifung" bei Biomöbel Genske, Subbelrather Str. 24, 50823 Köln.

15. Juli (Freitag) NETTERSHEIM

Während Sie lecker Käsegerichte schlemmen lese ich ab 19.30 Uhr aus "Die Letzte Reifung" in der Schutzhütte im Hochseilgarten Freiräume in Nettersheim. Info: Literaturhaus Nettersheim, 02486/7898, Literaturhaus@nettersheim.de

14. Juli (Donnerstag) DÜSSELDORF

Lesung eines exklusiven Fledermaus-Kurzkrimis bei der "Bilker Terrasse" des NABU NRW.

1. Juli (Freitag) GÜTERSLOH

Kulinarische Lesung aus "Die Letzte Reifung" (Restaurant wird noch bekannt gegeben), organisiert von der Buchhandlung Markus, Elke Corsmeyer, Münsterstraße 9 (Weberhaus), 33330 Gütersloh, Telefon 05241-28888.

JUNI 2011

23. Juni (Donnerstag) HILLESHEIM

"Crime-Comedy-Night" mit Tatjana Kruse, Ralf Kramp, Klaus Stickelbroeck, Peter Godazgar und mir im Rahmen des Veranstaltungsprogramms "Kulturzirkus". Nähere Infos unter Tel.: 06593/99 86 68, Buchhandlung Lesezeichen, Augustiner Str. 4, 54576 Hillesheim. Beginn: 19.00 Uhr.

17. Juni (Freitag) NIDEGGEN

Lesung kulinarischer Kurzkrimis bei "Bücher an der Burg".

MAI 2011

29. Mai (Sonntag) PRÜM

Auftritt bei der Eifel-Krimi-Nacht anlässlich des Rheinland-Pfalz-Tages von 19-22 Uhr auf dem Prümer Sommerplatz. Mit dabei: Edgar Noske, Hubert vom Venn und Günter Krieger, Moderation: Dr. Josef Zierden, Musik: Duo Graytest.

27. Mai (Freitag) LIMBURG

Lesung aus "Die letzte Reifung" ab 19.30 Uhr bei "Schaefer Bücher".

20. Mai (Freitag) BAD PYRMONT

Lesung aus "Die letzte Reifung" in der Weingalerie Susanne Koch (Oesdorfer Straße 11), organisiert von der Buchhandlung Mathias.

16. Mai (Montag) BAD NEUENAHR

Lesung in der Synagoge ab 20.00 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr). Wein vom Weingut Nelles, Leckereien von Sternekoch Hans-Stefan Steinheuer, Musik von Stephan Maria Glöckner, Kunst von Christa Nelles - und die Burgundia kommt auch.

14. Mai (Samstag) SCHLEIDEN-GEMÜND

Ab 19.00 Uhr Krimilesung "Wein, Mord und Gesang" zum köstlichen Menü im Hotel Friedrichs (Alte Bahnhofstraße 16, 53937 Schleiden-Gemünd, Telefon: 02444/950950).

13. Mai (Freitag) LEIPZIG

Lesung aus "Die letzte Reifung" ab 20.15 Uhr bei Lehmanns Buchhandlung.

6. Mai (Freitag) MÖNCHENGLADBACH

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Rahmen der "Criminale".

3. Mai (Dienstag) ÜBERLINGEN

Lesung aus "Die letzte Reifung" im Rahmen des "Wortmenue-Festivals".

APRIL 2011

29. April (Freitag) LINZ / RHEIN

Lesung kulinarischer Kurzkrimis um 19.30 Uhr im Markt-Café am Marktplatz.

15. April (Freitag) KÖLN

Lesung aus "Die Letzte Reifung" in der Buchhandlung Till Eulenspiegel. 7 Euro Eintritt inklusive Wein und Käse.

13. April (Mittwoch) ANDERNACH

Unter dem Titel "Crime auf'm Rhein" lesen Ralf Kamp und ich ab 19.30 Uhr auf dem Andernacher Geysir-Schiff, dazu Musik von Bert Enkel. Mehr Infos bei Anker-Buch: http://www.anker-buch.de

11. April (Montag) HAMBURG

Lesung aus "Die letzte Reifung" beim Vattenfall-Literaturfestival.

8. April (Freitag) ESCHWEILER

Lesung im "Librodrom" in Kooperation mit dem Restaurant "Essperiment".

5. April (Dienstag) MONSCHAU

Lesung kulinarischer Kurzkrimis im "Schnabuleum".

2. April (Samstag) BAD NEUENAHR

Lesung im Steigenberger Hotel.

MÄRZ 2011

17. März (Donnerstag) SIEGBURG

Lesung aus "Birne sucht Helene", veranstaltet von der Volkshochschule Rhein-Sieg.

FEBRUAR 2011

19. Februar (Samstag) MONSCHAU

Lesung im "Schnabuleum".

11. Februar (Freitag) WÜRSELEN

Lesung aus meinen Hundekrimis in "Strolchis Cafe" - einem Hunde-Cafe!

JANUAR 2011

29. Januar (Samstag) BESTWIG

Lesung aus "Henkersmahlzeit", organisiert von "Kultur Pur Bestwig e.V.".

28. Januar (Freitag) WILLICH

Lesung aus "Birne sucht Helene" im "In Vino Veritas".

22. Januar (Samstag) BAD NEUENAHR

Lesung kulinarischer Kurzkrimis im Weingut Sonnenberg.

20. Januar (Donnerstag) WILLICH

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im "In Vino Veritas".

DEZEMBER 2010

29. Dezember (Mittwoch) BAD NEUENAHR

Das AhrWeinForum wird zum Schauplatz einer „Henkersmahlzeit“-Lesung. Zum 5-Gang-Krimi-Dinner (inkl. Wein) in Kooperation mit dem Winzerverein Ahrweiler und dem Restaurant Lanz werde ich kulinarisch morden lassen. Die Kosten für diesen außergewöhnlichen Abend betragen 98 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Rathaus-Kultur Bad Neuenahr-Ahrweiler ab sofort unter Tel. 02641/31516 oder 87-196 entgegen. Es gibt nur 20 Plätze.

10. Dezember (Freitag) VALLENDAR

Lesung aus "In Vino Veritas" und "Henkersmahlzeit". Buchhandlung ErLesenes, Hellenstr. 18, 56179 Vallendar, Telefon 0261/9622724.

4. Dezember (Samstag) GRAFSCHAFT

Lesung mit Ralf Kramp aus der Anthologie "Wein, Mord & Gesang". Veranstalter: Hermines Buchladen.

3. Dezember (Freitag) ALTENAHR

Lesung im Rahmen der "Tafelspitzen" des Restaurants Vieux Sinzig und des Bonner Hauses der Springmaus in der Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr aus "Henkersmahlzeit". Lesung mit 5-Gang-Menü.

1. Dezember (Mittwoch) FRECHEN

Unter dem Titel "Krimi in der Kirche: Lesung und Weinprobe" lese ich aus meinen Ahrkrimis, Spitzenwinzer Meyer-Näkel lädt zur Weinprobe (Alt St. Ulrich, Ulrichstraße 110, 50226 Frechen-Buschbell). Veranstalter ist die Gold-Kraemer-Stiftung.

NOVEMBER 2010

24. November (Mittwoch) BAD SALZUFFLEN

Lesung aus "Mords-Weihnacht" zusammen mit Ralf Kramp & Monica Mirelli. Veranstalter: Stadt Bad Salzuflen, -Kultur- und Stadtmarketingbüro-, Parkstr. 20

21. November (Sonntag) BAD MÜNSTEREIFEL

Lesung unter dem Titel "Mörderisches Doppel" mit Ralf Kramp. Theater 1 in Bad Münstereifel.

18. November (Donnerstag) WILLICH

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im "In Vino Veritas".

13. November (Dienstag) LÖWENBERGER LAND

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Gutshofladen Ippendorf von Schloss & Gut Liebenberg. Mit Verkostung von Rotweinen von der Ahr.

6. November (Samstag) WUPPERTAL

Festliche Weinprobe mit einer Lesung von mir. Es gibt ausgewählte Weine aus dem Ahrtal, die von der Weinkönigin des Anbaugebiets, Alina Bäcker, vorgestellt werden. Hier die Infos des Veranstalters zu den Eintrittkarten: Eintrittskarten erhalten Sie nach Banküberweisung von 20,- Euro pro Person bis zum 30. Oktober 2010 auf das Konto: Wuppertaler Weinkonvent e.V., Stadtsparkasse Wuppertal, BLZ 330 500 00, Kto-Nr. 722 611. Geben Sie bitte als Verwendungszweck Name und Adresse an. Ihre Karte liegt an der Abendkasse für Sie bereit. Kurzentschlossene sind auch ohne Anmeldung herzlich willkommen. Weitere Infos unter: www.weinkonvent.de.

5. November (Freitag) BULLAY

Lesung im Rahmen des "1.Bullayer Literatur-und Musikwochenendes", veranstalter von Musikkultur Bullay e.V.. Lesung um 2o.oo Uhr aus "Henkersmahlzeit" und "Henkerstropfen", musikalisch werde ich unterstützt vom Benno Raabe Trio mit gepflegtem Jazz zum Swingen. Wo? Im Weingut Sturm-Pargen, Bahnhofstr. 13.

4. November (Donnerstag) EUSKIRCHEN

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Cafe Kramer. Beginn 19:30 Uhr. Veranstalter ist die Buchhandlung Rotgeri.

2. November (Dienstag) GLADBECK

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im "Mundart". Mit einem Gladbeck-Kurzkrimi.

OKTOBER 2010

25. Oktober (Montag) MONTABAUR

Lesung aus "Birne sucht Helene" im Akademietheater Rheinland-Pfalz. Kulinarische Leckereien rund um die Birne inklusive! Präsentiert von der Buchhandlung Reuffel.

7. Oktober (Donnerstag) KÖLN

Premieren-Lesung aus "Birne sucht Helene" in Adolph's Gasthaus, präsentiert von der Buchhandlung Eselsohr.

6. Oktober (Mittwoch) UNNA

Lesung im Rahmen des Krimifestivals "Mord am Hellweg" aus "Henkersmahlzeit" im Ringhotel Katharinen Hof. Mit 3-Gang-Menü.

5. Oktober (Dienstag) HERDECKE

Lesung im Rahmen des Krimifestivals "Mord am Hellweg" aus "Blut & Barolo" im Ringhotel Zweibrücker Hof. Mit 3-Gang-Menü.

2. Oktober (Samstag) DINSLAKEN

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Weinlokal "Zur Adler Apotheke".

SEPTEMBER 2010

24. September (Freitag) KÖLN

Lesung aus "Henkersmahlzeit" bei Biomöbel Genske.

23. September (Donnerstag) PULHEIM

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im "Theater im Walzwerk". Mit Ahr-Weinprobe.

21. September (Dienstag) GREVENBROICH

Lesung aus "Henkersmahlzeit" in der Stadtbücherei. Mit Weinprobe.

17. September (Freitag) SCHLOSS DYCK

Lesung aus "Henkersmahlzeit", unter anderem der Kurzkrimi "Die Bärlauchsammler", welcher im Schlosspark Dyck spielt.

16. September (Donnerstag) ERFTSTADT

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Restaurant Amtsgericht.

13. September (Montag) PULHEIM

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Eine-Welt-Laden. Mit Wein-Probe.

10. September (Freitag) BURG DAHLEM

Lesung des Kurzkrimis "Die Glorreichen" im Rahmen der Criminale im Schlosshotel Burghaus Kronenburg. Ebenfalls treten auf: Barbara Wendelken, Petra Würth, Angelika Schröder.

9. September (Donnerstag) NEUWIED

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Marktbräu. Mit Menü.

4. September (Samstag) KERPEN

Lesung bei "Abendgrauen - Die lange Gruselnacht", mit dabei die KollegInnen Erika Kroell, Ralf Kramp, Manfred Lang und Michael Siefener.

3. September (Freitag) BONN

Lesung aus "Henkersmahlzeit" in den Kanzleiräumen von Rechtsanwalt Peter Heidinger.

AUGUST 2010

27. August (Freitag) GRAFSCHAFT

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Gewächshaus der Staudengärtnerei Schweiss, veranstaltet von Hermines Buchladen.

JULI 2010

13. Juli (Dienstag) LANGENFELD

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Flügelsaal des Kulturzentrums.

JUNI 2010

29. Juni (Dienstag) KÖLN

Lesung aus "Henkersmahlzeit" im Berufskolleg Ehrenfeld.

MAI 2010

27. Mai (Mittwoch) KAMP-LINTFORT

Lesung mit Arnold Küsters in Kamp-Lintfort. Wir lesen Kurzkrimis die in Gärten und Parks spielen.

19. Mai (Mittwoch) HÜRTH

Benefiz-Lesung aus "Henkersmahlzeit" zugunsten der Bürgerstiftung Hürth in meinem absoluten Lieblings-Kino, dem Berli in Hürth-Berrenrath.

8. Mai (Samstag) ISERLOHN

Lesung im Literaturhotel Franzosenhohl mit Uwe Voehl (alias Monica Mirelli) aus "Mords-Muttertag". Eintritt 15,00 € inkl. 1 Glas Sekt. Einlass 19 Uhr, Beginn der Lesung 19.30 Uhr. Karten nur im Vorverkauf (Reservierung: 02371-820 720 oder info@literaturhotel-franzosenhohl.de.

6. Mai (Donnerstag) HILLESHEIM

Lesung mit Monica Mirelli (alias Uwe Voehl) und Ralf Kramp aus "Mords-Muttertag" um 20.00 Uhr in der Buchhandlung Lesezeichen, Augustiner Str. 4, 54576 Hillesheim, Weitere Infos unter 06593 / 80 94 33. Eintritt: 12 Euro.

5. Mai (Mittwoch) ANDERNACH

Lesung aus "Mords-Muttertag" um 19.30 Uhr bei "Anker Buch" (www.anker-buch.de). Mit Ralf Kramp und Uwe Voehl (alias Monica Mirelli)!

APRIL 2010

24. April (Samstag) AACHEN / RECH

Die Aachener "Buchhandlung am Schmetz" (www.buchhandlung-schmetz.de) und die "Buchhandlung Librodrom" in Eschweiler veranstalten gemeinsam eine "Litera-Tour" unter dem Titel „In Vino Veritas – Mord und Todschlag an der Ahr”. Hier die Infos von der Homepage: "Zuerst wird einige Kilometer auf dem Rotweinwanderweg gewandert. Nach einer Stunde zur freien Gestaltung kehren wir in Rech in einer gemütlichen Straußwirtschaft ein. Winzer Anton Stodden und sein Team stellen uns einige ihrer Weine vor, die wir natürlich auch verkosten werden. Im Anschluss nehmen wir einen leckeren Imbiss zu uns und lassen uns von Schriftsteller Carsten S. Henn mit mörderischen Krimihappen verwöhnen. Nach der Lesung signiert Herr Henn auf Wunsch seine Bücher, die wir im Reisegepäck mitbringen und die Sie vor Ort erwerben können." Abfahrt in Aachen um 10 Uhr, Rückkehr in Aachen bis ca. 20 Uhr. Im Preis von € 49 sind enthalten: Fahrt, Wanderung, Weinprobe inkl. Wasser und Brot, Lesung von Carsten S. Henn sowie ein warmer und kalter Imbiss; Getränke zum Imbiss sind extra zu zahlen.
Ab Samstag, 27.02. ist die verbindliche Anmeldung möglich. Es werden maximal 2 Karten pro Person abgegeben. Bei Buchung ist der Fahrtpreis zu entrichten.

22. April (Donnerstag) SCHLEIDEN

Lesung mit Ralf Kramp aus "Mords-Muttertag" im Hotel Friedrichs in Schleiden.

16. April (Freitag) THEUMA

Lesung im Rahmen des "Vogtländischen Krimifestivals" im Küchenstudio Geipel (www.kuechen-geipel.de) aus "Henkerstropfen" & "Henkersmahlzeit". Mehr Infos hier: www.krimitage-vogtland.de

MÄRZ 2010

18. März (Donnerstag) KARLSRUHE

Lesung im Rahmen der "Karlsruher Krimitage" aus "Blut & Barolo". Beginn 19.30 Uhr (Einlass 19.00 Uhr) im Speisehaus „Die Gurke“, Augustastraße 3. Eintritt: 18,50 € (inkl. Spezialitäten aus dem Piemont), Vorkasse erforderlich: KTO. 22128144, BLZ 66050101, Cafe Gurke GmbH. Anmeldung: 0721/ 8203957

16. März (Dienstag) & 17. März (Mittwoch) MONSCHAU

Unter der Überschrift "Mit allen Sinnen genießen" lese ich im Restaurant Schnabuleum - dazu gibt es ein leckeres 3-Gang-Menü mit Espresso und Original Monschauer Senfpraline. Beginn: 19.00 Uhr. Preis: 34,50 Euro. Um Reservierung wird gebeten, unter 02472/909840 oder 2245.

5. März (Freitag) WILLICH

Lesung aus "Blut & Barolo" um 19:30 Uhr. Das Team vom Restaurant/Weinhandel "In Vino Veritas" (Holterhöfe 15, 47877 Willich, 02154-814 08 54) wird sie zu einem kriminell-lukullisch-vinophilen Ereignis werden lassen. Weitere Infos und Anmeldung: www.i-v-v-weinhandel.de

FEBRUAR 2010

26. Februar (Freitag) WILLICH

Lesung aus "Vino Diavolo" um 19:30 Uhr. Das Team vom Restaurant/Weinhandel "In Vino Veritas" (Holterhöfe 15, 47877 Willich, 02154-814 08 54) wird sie zu einem kriminell-lukullisch-vinophilen Ereignis werden lassen. Weitere Infos und Anmeldung: www.i-v-v-weinhandel.de

6. Februar (Samstag) WILLICH

Lesung aus "Vino Diavolo" um 19:30 Uhr. Das Team vom Restaurant/Weinhandel "In Vino Veritas" (Holterhöfe 15, 47877 Willich, 02154-814 08 54) wird sie zu einem kriminell-lukullisch-vinophilen Ereignis werden lassen. Weitere Infos und Anmeldung: www.i-v-v-weinhandel.de

JANUAR 2010

23. Januar (Samstag) BAD NEUENAHR

Lesung aus "Blut & Barolo" mit Musik und Wein im Weingut Sonnenberg (hier wurde der "Vino Diavolo"-Spätburgunder komponiert). Mehr Infos unter: www.weingut-sonnenberg.de

21. Januar (Donnerstag) PULHEIM

Lesung aus "Blut & Barolo" an der Papst Johannes XXIII-Schule in Pulheim-Stommeln (Ingendorfer Str. 2). Organisiert vom „Förderverein Centro“ in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk. Mehr Infos bei Kurt Tittelbach (Tel. 02238-54840).

DEZEMBER 2009

29. Dezember (Dienstag) BAD NEUENAHR

Lesung von kriminell-kulinarischen Kurzgeschichten, dazu Musik, Menü & Wein. Nähere Infos folgen.

20. Dezember (Sonntag) BINSCHEID

Lesung mit „Monica Mirelli“ und Ralf Kramp aus „Mords-Weihnacht“. Mehr Infos unter: www.haus-mannertal.de

7. Dezember (Montag) NEUWIED

Lesung im "Café Auszeit" der Marktkirche Neuwied um 20.00 Uhr.

NOVEMBER 2009

27. November (Freitag) TRIER

Lesung in der Weinbar "Weinsinnig" (Palaststraße 12, 54290 Trier, Tel. 0651 / 979 01 56). Mehr Infos unter: www.weinsinnig.com

26. November (Donnerstag) GIEßEN

Lesung aus „Blut & Barolo“ in der Thalia-Buchhandlung Gießen.

22. November (Sonntag) BAD MÜNSTEREIFEL

Lesung mit Ralf Kramp aus „Mords-Weihnacht“ im Theater der Stadt.

21. November (Samstag) DÜREN

Lesung aus "Blut & Barolo" im Weinhaus Schnoor (Weierstraße 37 , 52349 Düren, Tel: 02421-959087).

13. November (Freitag) MEERBUSCH

Lesung im Rahmen der Aktionswoche "Deutschland liest" in der Bibliothek Meerbusch-Osterath.

12. November (Donnerstag) ANDERNACH

Lesung aus „Blut & Barolo“ in Buchen Bücherwelten. Mehr Infos unter: www.buchen-buecherwelten.de

6. November (Freitag) LENGERICH

Lesung aus "Blut & Barolo" im Kulturtreff Stadtbücherei (Rathausplatz 1, 49525 Lengerich).

OKTOBER 2009

30.Oktober (Donnerstag) KÖLN

Benefiz-Lesung gemeinsam mit Stuart Pigott bei "Fischers Weingenuss & Tafelfreuden" (www.fischers-wein.com) für "Wein.hilft". Ich werde aus "Henkerstropfen" vortragen. Es wird auch den ersten Wein meiner "Deutschen Wein-Entdeckungs-Gesellschaft" zu trinken geben!

22.Oktober (Donnerstag) WILLICH

Lesung aus "Blut & Barolo" um 19:30 Uhr. Das Team vom Restaurant/Weinhandel "In Vino Veritas" (Holterhöfe 15, 47877 Willich, 02154-814 08 54) wird sie zu einem kriminell-lukullisch-vinophilen Ereignis werden lassen. Weitere Infos und Anmeldung: www.i-v-v-weinhandel.de

16.Oktober (Donnerstag) OBERURSEL

Lesung aus "Blut & Barolo" in einer Tierarztpraxis, organisiert von der Buchhandlung Bollinger (Hohemarkstraße 151, 61440 Oberursel). Mehr Infos unter: www.buchhandlung-bollinger.de

SEPTEMBER 2009

27. September (Sonntag) SINZIG

Lesung neuer humoristisch-kulinarischer Kurzkrimis im Rahmen der „Tafelspitzen“ im Restaurant "Vieux Sinzig" meines Freundes Jean-Marie Dumaine – mit köstlichem Menü selbstverständlich! Mehr Infos unter: www.tafelspitzen.com

27. September (Sonntag) BENDORF

Nachmittags-Lesung im Rahmen der 5. Bendorfer Kunstmeile. Mehr Infos beim Touristik-Service der Stadtverwaltung, Tel. 02622-703173.

25. September (Freitag) WUPPERTAL

Lesung im Wein & Sekt Laden am Laurentiusplatz.

18. September (Freitag) RHENS

Lesung aus „Tod & Trüffel“ im Rahmen der „Mittelrhein Momente“ um 19.00 Uhr im Restaurant „Zum Schiffchen“. Das Weingut Ratzenberger und Berthold Zarezki kredenzen dazu eine Liaison aus Wein und regionaler Küche. Lesung mit Menü und Wein: 65 Euro. Weitere Infos & Anmeldung unter: www.mittelrheinmomente.de

14. oder 15. September DAUN

Lesung im Rahmen von „Tatort Eifel“ in der Kaffee-Rösterei Daun. Mehr Infos unter: www.aroma-daun.de

8. September (Dienstag) KÖLN

Lesung aus "Vino Diavolo" in Adolph´s Gasthaus (Rüdellstr. 1, 50737 Köln) um 19.30 Uhr. Vorverkauf: Buchhandlung Eselsohr (Altonaer Str. 55, 50737 Köln).

AUGUST 2009

30. August (Samstag) SIEGBURG

Lesung aus "Blut & Barolo" und „Henkerstropfen“. Weitere Infos bei: Weinhandlung FUB (www.fub-weine.de).

27. August (Donnerstag) RHEINBACH

Lesung mit Ralf Kramp in der Buchhandlung Kayser. Mehr Infos unter: www.buchhandlung-kayser.de

JULI 2009

25. Juli (Samstag) DERNAU

Lesung im Rahmen der dreitägigen literarisch-kulinarischen Julius-Eichendorff-Reise von www.ibali.de. Nähere Infos unter: www.ibali.de/reiseangebot/deutschland/kulinarische_morde.html

JUNI 2009

28. Juni (Sonntag) BAD BREISIG

Lesung um 15.00 Uhr im Hotel "Zur Mühle" im Rahmen der Bad Breisiger Kulturtage. Mehr Infos im Tourismusbüro, Frau Kiblitsky 02633-45630.

26. Juni (Freitag) OLTEN (CH)

Kulinarische Lesung aus "Tod & Trüffel" in der Buchhandlung Schreiber, Kirchgasse 7.

20. Juni (Samstag) AHRTAL

Lesung im Rahmen der dreitägigen literarisch-kulinarischen Julius-Eichendorff-Reise von www.ibali.de. Nähere Infos unter: http://www.ibali.de/reisen/kulinAhrische.php

14. Juni (Sonntag) DÜSSELDORF

Lesung aus "Vino Diavolo" in einem umgebauten Speisewagen der Düsseldorfer Rheinbahn (www.rheinbahn.de). Abfahrt ist am Jan-Wellem-Platz, Bahnsteig 8. Die Fahrt dauert von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr. Preis: 9 € (inkl. Kaltgetränk). Vorverkauf in den Kundencentern oder online unter www.rheinbahn.de. Infos unter der Rheinbahn Servicenummer 01803-504030 (24 Stunden).

10. Juni (Mittwoch) BAD NEUENAHR

Große Eifelkrimi-Nacht um 19.30 Uhr mit Ralf Kramp, Carola Clasen, Erika Kroell, Guido M. Breuer und mir im Rahmen der Jubiläumsfeier der Buchhandlung Moses.Bücher (Hauptstr. 69, 53474 Bad Neuenahr, 02641-27936, moses.buecher@moses.ag). Eintritt: Vorverkauf: 10 Euro, Abendkasse: 12 Euro (inkl. Snack und 1 Glas Wein, Weingut JJ. Adeneuer).

5. Juni (Freitag) BRÜHL

Weitere Infos folgen.

4. Juni (Donnerstag) ST. WENDEL

Lesung aus "Tod & Trüffel" in der Bibliothek St. Wendel (Mia-Münster-Haus).

MAI 2009

28. Mai (Donnerstag) LEVERKUSEN

Benefiz-Lesung. Weitere Infos folgen.

15. Mai (Freitag) KÖLN

Lesung aus „Vino Diavolo“. Weitere Infos bei: Biomöbel Genske (www.biomoebel-genske.de).

6.-10. Mai BODENSEE

Lesungen auf der "Criminale". Mehr Infos hier: www.die-criminale.de

APRIL 2009

23. April (Donnerstag) LEVERKUSEN

Lesung aus "Tod & Trüffel" bei "Lev liest". Mehr Infos unter: www.levliest.de

21. April (Dienstag) MONSCHAU

Lesung aus „Vino Diavolo“ im Restaurant „Schnabuleum“ der Monschauer Senfmühle mit begleitendem Menü. Infos unter: www.schnabuleum.de.

17. April (Freitag) BOCHUM

Lesung aus meinen Julius Eichendorff-Krimis auf der Weinmesse Rheinland-Pfalz in Bochum. Mehr Infos unter: www.weinmesse-rlp.de

16. April (Donnerstag) SCHLEIDEN

Lesung mit Ralf Kramp aus "Mords-Ostern" im Hotel Friedrichs (Alte Bahnhofstraße 16 - 53937 Schleiden-Gemünd, Telefon: 02444-950950).

9. April (Donnerstag) BAD NEUENAHR

Lesung mit Ralf Kramp aus "Mords-Ostern" in Giffels Ringhotel Goldener Anker. Mehr Infos unter: www.giffelsgoldeneranker.de

6. April (Montag) KÖLN

Lesung mit Ralf Kramp aus "Mords-Ostern" im "Cap Royal" (www.cap-royal.de).

5. April (Sonntag) KIEL

Lesung aus meinen Julius Eichendorff-Krimis auf der Weinmesse Rheinland-Pfalz in Kiel. Mehr Infos unter: www.weinmesse-rlp.de

4. April (Samstag) WILLICH

Lesung aus „Vino Diavolo“ mit Menü und Weinen. Weitere Infos bei: Weinhandlung „In Vino Veritas“ (www.i-v-v-weinhandel.de).

3. April (Freitag) BAD NEUENAHR

Lesung aus "Vino Diavolo" mit Musik und Wein im Weingut Sonnenberg (hier wurde der "Vino Diavolo"-Spätburgunder komponiert). Mehr Infos unter: www.weingut-sonnenberg.de

MÄRZ 2009

31. März (Dienstag) KÖLN

Kölner Kriminacht mir Kölschem Bier & Kölschem Fingerfood in der Mayerschen. Mit Gisa Klönne, Mila Lippke, Sargon Youkhana und mir. Moderation: Ulla Lessmann.

27. März (Freitag) WUPPERTAL

Lesung aus “Vino Diavolo” mit begleitendem Menü und Weinen. Weitere Infos bei: Jacques’ Weindepot Schloss Lüntenbeck, Lüntenbecker Weg 1, 42327 Wuppertal, Tel.: 0202 / 74 12 12.

22. März (Sonntag) BREMEN

Lesung aus meinen Julius Eichendorff-Krimis auf der Weinmesse Rheinland-Pfalz in Bremen. Mehr Infos unter: www.weinmesse-rlp.de

21. März (Samstag) MARIENTHAL

Lesung der schönsten Frühburgunder-Passagen aus meinen Julius-Eichendorff-Krimis beim Frühburgunder-Forum im Weingut Kloster Marienthal (Klosterstraße 3-5, 53507 Dernau-Marienthal) von 13.00-13.30 Uhr, danach Signierstunde. Mehr Infos unter: www.ahr-fruehburgunder.de

20. März (Freitag) WILLICH

Lesung aus „Vino Diavolo“ mit Menü und Weinen. Weitere Infos bei: Weinhandlung „In Vino Veritas“ (www.i-v-v-weinhandel.de).

19. März (Donnerstag) HILLESHEIM

Lesung mit Monica Mirelli und Ralf Kramp aus "Mords-Ostern" um 20.00 Uhr in der Buchhandlung Lesezeichen, Augustiner Str. 4, 54576 Hillesheim, Weitere Infos unter 06593 / 80 94 33. Eintritt: 12 Euro.

13. März (Freitag) BRÜGGEN

Lesung aus "Tod & Trüffel" im Kultursaal der Gemeinde Brüggen um 20:00 Uhr. Vorverkauf 10 €, Abendkasse 12 €, Veranstalter: Gemeindebücherei Brüggen, Tel.: 02163-59974

7. März (Samstag) KÖLN

Lesung beim "Mörderischen Vergnügen" im Domforum, unter anderem mit den Kollegen Angela Esser, Andreas Izquierdo, Ralf Kramp, Frank Schätzing und Sebastian Fitzek. Mehr Infos unter: www.codon-usage.de

FEBRUAR 2009

27. Februar (Freitag) OBERHAUSEN

Lesung aus "Tod & Trüffel" in der Fabrik K14. Mit Weinprobe. Weitere Infos unter: www.fabrik-k14.de

26. Februar (Donnerstag) LÜDINGHAUSEN

Lesung aus "Vino Diavolo" bei Ricordo. Mit Weinprobe. Mehr Infos unter: www.ricordo.de

13. Februar (Freitag) SINZIG

Benefiz-Lesung zugunsten der Aktion "Spitzenköche für Afrika" am Freitag, den 13. (!) um 19.00 Uhr aus "Tod & Trüffel" in Jean Marie Dumaines Spitzenrestaurant „Vieux Sinzig“. Mit grandiosem Trüffel-Menü und begleitenden Weinen. Preis: 89 Euro (6-Gang-Menü, Apéritif, 2 Gläser Wein, Lesung). Mehr Infos hier: www.tafelspitzen.com

7. Februar (Samstag) SIEGEN

Lesung aus "Tod & Trüffel" im Lyz. Mehr Infos unter www.lyz.de

6. Februar (Freitag) BAD NEUENAHR

Lesung aus "Vino Diavolo" mit Musik und Wein im Weingut Sonnenberg (hier wurde der "Vino Diavolo"-Spätburgunder komponiert). Mehr Infos unter: www.weingut-sonnenberg.de

JANUAR 2009

30. Januar (Freitag) DÜSSELDORF

Lesung aus “Tod & Trüffel” in der Buchhandlung Weber - mit dabei ist auch die wunderbare Weinhandlung Lettinis. Weitere Infos unter: www.weber.ebuch.de

DEZEMBER 2008

14. Dezember (Sonntag) SINZIG

Szenisch-Kabarettistische Lesung aus “Weinwissen für Angeber” zusammen mit dem Schauspieler und Kabarettisten Hagen Range im Spitzenrestaurant „Vieux Sinzig“. Weitere Infos bei: www.tafelspitzen.com

10. Dezember (Mittwoch) KÖLN

Kulinarische Lesung aus “Henkerstropfen”. Weitere Infos bei: Vintage (www.vintage-wine.de).

5. Dezember (Freitag) BACHARACH

Szenisch-Kabarettistische Lesung aus „Henkerstropfen“ mit dem Schauspieler und Kabarettisten Hagen Range (inkl. Wein und Menü). Weitere Infos bei: www.mittelrhein-momente.de / Weingut Dr. Randolf Kauer.

NOVEMBER 2008

29. November (Samstag) KARLSRUHE

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Karlsruher Bücherschau (www.buecherschau.de).

12. November (Mittwoch) NEUWIED

Lesung aus „Vino Diacolo“. Weitere Infos unter: Buchhandlung Kehrein (www.kehrein.de).

OKTOBER 2008

30. Oktober (Donnerstag) KÖLN-RATH

Lesung aus „Vino Diavolo“. Weitere Infos bei: Rather Bücherstube, Rösrather Straße 566, 51107 Köln-Rath, Tel.: 0221 / 861991.

28. Oktober (Dienstag) KÖLN

Lesung aus „Vino Diavolo“ um 20.30 Uhr in den Räumen des Bio-Supermarktes vierlinden. Kartenvorverkauf über die Buchhandlung PURA ViDA (50997 Köln, Rodenkirchener Str. 57, Tel. 02233 / 209634). Eintritt: 5 € (inkl. kleiner Weinprobe).

23. Oktober (Donnerstag) LIPPSTADT

Lesung aus „Tod & Trüffel“ um 20.00 Uhr im Kasino Lippstadt (Südstr. 21, 59557 Lippstadt). Eintritt inkl. Weinprobe kleinen kulinarischen Schmankerln: 15 €. Weitere Infos und Anmeldung bei: Camilla Knapp 02941-752115.

22. Oktober (Mittwoch) ANDERNACH

Lesung aus „Vino Diavolo“. Weitere Infos bei: Buchen Bücherwelten (www.buchen-buecherwelten.de).

18. Oktober (Samstag) SINZIG

Offizielle Premieren-Lesung aus „Vino Diavolo“. Weitere Infos bei: Buchhandlung Lesezeit (www.lesezeit.com).

17. Oktober (Freitag) DORTMUND

Lesung aus “Henkerstropfen” und “Vino Diavolo”. Weitere Infos bei: Mövenpick Weinkeller Dortmund (www.moevenpick-wein.de).

16. Oktober (Donnerstag) MENDEN

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Buchhandlung Daub (www.buch-daub.de).

15. Oktober (Mittwoch) DÜREN

Lesung aus "Tod & Trüffel" im Weinhaus Schnoor (Weierstraße 37 , 52349 Düren, Tel: 02421-959087)

9. Oktober (Donnerstag) HANNOVER

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Lehmanns Buchhandlung (www.lehmanns.de).

2. Oktober (Donnerstag) SCHWERTE

Die WDR 5-Sendung„Gans und Gar“ mit Helmut Gote und Thomas Hackenberg ist unter dem Titel „Crime Dinner: Eiskalt (ab)serviert!“ zu Gast bei „Mord am Hellweg“. In der Rohrmeisterei Schwerte wird gekocht, aus Krimis vorgelesen und mit Gästen (unter anderem mir) vor Publikum geplauder. Weitere Infos bei: Mord am Hellweg (www.mordamhellweg.de)

SEPTEMBER 2008

27. September (Samstag) DINKLAGE

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Bücherei St. Catharina, Am Pfarrhof, 49413 Dinklage, Tel.: 04443 / 961191.

26. September (Freitag) DINKELSBÜHL

Lesung aus „Henkerstropfen“. Weitere Infos bei: Buchhandlung Leseland, Luitpoldstr. 16, 91550 Dinkelsbühl, Tel.: 09851 / 552900.

24. September (Mittwoch) WERMELSKIRCHEN

Lesung aus “Henkerstropfen”. Weitere Infos bei: Buchhandlung Marabu (www.buchhandlung-marabu.de).

19. September (Freitag) LEIPZIG

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Lehmanns Buchhandlung (www.lehmanns.de).

18. September (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus „Tod & Trüffel“ und „Henkerstropfen“. Weitere Infos bei: Buchhandlung Till Eulenspiegel (www.till-eulenspiegel.de).

17. September (Mittwoch) OBERTSHAUSEN

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: BücherTreff Obertshausen (www.buchkatalog.de/buechertreff.obertshausen ).

13. September (Samstag) KÖLN

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Biomöbel Genske (www.biomoebel-genske.de).

12. September (Freitag) WILLICH

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Weinhandlung „In Vino Veritas“ (www.i-v-v-weinhandel.de).

11. September (Donnerstag) FRANKFURT

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Vinoresca (www.vinoresca.com).

10. September (Mittwoch) ANDERNACH

Lesung aus „Tod & Trüffel“. Weitere Infos bei: Anker-Buch (www.Anker-Buch.de).

AUGUST 2008

30. August (Samstag) SIEGBURG

Lesung aus „Henkerstropfen“. Weitere Infos bei: Weinhandlung FUB (www.fub-weine.de).

29. August (Freitag) WUPPERTAL

Lesung aus “Tod & Trüffel” mit begleitendem Menü und Weinen. Weitere Infos bei: Jacques’ Weindepot Schloss Lüntenbeck, Lüntenbecker Weg 1, 42327 Wuppertal, Tel.: 0202 / 74 12 12.

28. August (Donnerstag) METTENDORF

Lesung aus “Henkersttropfen” im Rahmen eines Gourmet-Menüs - Anmeldung erforderlich. Weitere Infos bei: Hubor & Hubor (www.hubor.de).

15. August (Freitag) DÜSSELDORF

Szenisch-Kabarettistische Lesung aus “Weinwissen für Angeber” zusammen mit dem Schauspieler und Kabarettisten Hagen Range. Weitere Infos bei: Lettinis (www.lettinis.de).

7. August (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus „Tod & Trüffel“ in der Weinhandlung Trehörn. Weitere Infos bei: Buchhandlung Baudach, Dellbrücker Hauptstr. 111, 51069 Köln, Tel.: 0221 / 681425.

MAI 2008

6. Mai (Dienstag) MONSCHAU

Lesung aus „Henkerstropfen“ im Restaurant „Schnabuleum“ der Monschauer Senfmühle mit begleitendem Menü. Infos unter: www.schnabuleum.de.

APRIL 2008

26. April (Samstag) HEIMBACH

Lesung aus "Henkerstropfen". Weitere Infos bei: Weinhandlung "Cum Vino" (www.cumvino.de).

12. April (Samstag) WILLICH

Lesung aus „Henkerstropfen“. Weitere Infos bei: Weinhandlung „In Vino Veritas“ (www.i-v-v-weinhandel.de).

11. April (Freitag) SINZIG

Lesung aus “Henkerstropfen” im Spitzenrestaurant „Vieux Sinzig“. Weitere Infos bei: www.tafelspitzen.com

4. und 5. April (Freitag und Samstag) BAD MÜNSTEREIFEL

Lesung aus “Henkerstropfen” in "Heinos Rathaus Cafe".

MÄRZ 2008

31. März (Montag) GREFRATH

Lesung mit Weinen von www.vinami.de aus „Henkerstropfen“ in der Grefrather Buchhandlung (Hohe Str.25, 47929 Grefrath, 02158-8660). Weitere Infos unter: http://www.grefrather-buchhandlung.de/ (einfach ein bißchen runterscrollen)

6. März (Donnerstag) PULHEIM

Lesung an der Papst Johannes XXIII-Schule in Pulheim-Stommeln (Ingendorfer Str. 2). Organisiert vom „Förderverein Centro“ in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk. Mehr Infos bei Kurt Tittelbach (Tel. 02238-54840).

5. März (Mittwoch) MOERS

Lesung mit Begrüßungsgetränk und 3-Gang-Menü aus „Henkerstropfen“ im Rahmen der „Kriminale Moers“ im Altstadttreff (AT), Hanns-Dieter-Hüsch-Platz 3. Veranstalter und Kartenvorverkauf: Spaethe Haus der Bücher (02841-918512, spaethe.moers@thalia.de).

FEBRUAR 2008

29. Februar (Freitag) DÜSSELDORF

Szenische Lesung gemeinsam mit Hagen Range aus „Henns lustige Weinschule“ bei „Lettinis“. Preis: 35,00 € inklusive Weinprobe, kleinen Snacks, Espresso oder Latte Macchiato. Mehr Infos unter: http://www.lettinis.de/redaxo/index.php?article_id=29

21.Februar (Donnerstag) MAINZ

Lesung aus „Henkerstropfen“ in der „Alten Patrone“ mit Weinen von www.villavinum.de.

JANUAR 2008

21. Januar (Montag) HÜRTH

Lesung aus „Henkerstropfen“ in der Katholischen Bücherei Hürth-Burbach mit Verkostung von 2 Weinen. Eintritt 5 Euro.

18. Januar (Freitag) GRAFSCHAFT

Lesung aus „Henkerstropfen“ in „Hermines Buchladen“ (www.Hermines-Buchladen.de).

NOVEMBER 2007

25. November (Sonntag) STUTTGART

Drei Kurzlesungen mit Wein auf der Messe "Lust auf Genuss". Mehr Infos unter: http://www.messe-stuttgart.de/lustaufgenuss/2007/deutsch/index_start.htm

24. November (Samstag) STUTTGART

Lesung von Kurzkrimis auf der exzllent besetzten "Stuttgarter Lange Kriminacht". Mehr Infos unter: http://www.stuttgarts-lange-kriminacht.de

17. November (Samstag) BERGHEIM

Lesung aus "Henkerstropfen" im "Mauseum" (Sommerhaus 41, 50129 Bergheim-Glessen). Hinter dem "Mauseum" verbirgt sich das "erste und bedeutendste Mäusemuseums nördlich des Südpols". Veranstalter ist der "Autorenkreis Rhein-Erft". Infos unter 02238-42277 bei Gynter Mödder.

15. November (Donnerstag) PULHEIM

Lesung aus „Henkerstropfen“ im „Cafe F“ der Frauenberatungsstelle (Venloer Str. 135, 50259 Pulheim, Tel. 02238 / 82581).

8. November (Donnerstag) HAMBURG

Lesung aus "Henkerstropfen" beim "Krimifestival Hamburg". Weitere Infos unter: www.krimifestival-hamburg.de

OKTOBER 2007

26. Oktober (Freitag) EUSKIRCHEN / HÜRTH

In der "Nacht der Bibliotheken" (die in diesem Jahr unter dem Motto "Tatort Bibliothek" steht) werde ich voraussichtlich in der Hürther Stadtbibliothek und der Euskirchener Stadtbibliothek lesen. Weitere Infos folgen.

20. Oktober (Samstag) MARIENHEIDE

Lesung aus "Henkerstropfen" und gleichzeitige Ahr-Weinprobe. Die Veranstaltung findet ab 19 Uhr im Forum der Grundschule Marienheide statt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank in Marienheide oder unter der Tel.: 02264/69 74.

11. Oktober (Donnerstag) HÜRTH

Lesung aus "Henkerstropfen" zur Neueröffung des "Center-Bücherlands Lutz Grobel" im Hürth Park. Mit Musik und Wein.

5. und 6. Oktober (Freitag und Samstag) WILLICH

Lesung aus "Henkerstropfen" um 19:30 Uhr. Das Team vom Weinhandel "In Vino Veritas" (Holterhöfe 15, 47877 Willich, 02154-814 08 54) wird sie zu einem kriminell-lukullisch-vinophilen Ereignis werden lassen - mit literarischer Leichengarantie. Eintritt; 39,80 Euro (Lesung inklusive Henkersmahlzeit). Weitere Infos und Anmeldung: http://www.i-v-v-weinhandel.de.

2. Oktober (Dienstag) NEUWIED

In der "Buchhandlung Kehrein - Die Welt der Bücher" (Engerser Str. 45, 56564 Neuwied) werde ich um 19.00 Uhr aus "Henkerstropfen" lesen. Weitere Infos unter 02631-988344 oder www.kehrein.de.

SEPTEMBER 2007

1. September (Samstag) WUPPERTAL

Lesung aus „Henkerstropfen“ in "Schmitz Jägerhaus".

AUGUST 2007

31. August (Freitag) LEVERKUSEN

Lesung aus „Henkerstropfen“ in Leverkusen-Hitdorf. Infos bei der Buchhandlung Buchhandlung Rheinpark (Hitdorfer Str. 205, 51371 Leverkusen, Tel: (02173) 499 638 6).

18. August (Samstag) SIEGBURG

Lesung aus "Vinum Mysterium". Weitere Infos folgen.

12. August (Sonntag) KÖLN ETC.

Ab 16.00 Uhr startet dieses ungewöhnliche Lesung vom Bahnhof Köln-Weiden West. Bei der „Literatour“ werde ich nämlich im fahrenden Bus aus meinem neuen Buch „Henkerstropfen“ lesen. Eintrittskarten sind für 5 Euro. Da die Plätze limitiert sind muss man sich vorab bis zum 15. Juli 2007 unter www.vrsinfo.de/20jahre/aktion09.php registrieren. Anschließend wird man per E-Mail informiert, ob man zu den glücklichen Teilnehmern gehört. Die Zahlung der Tickets erfolgt dann per Überweisung. Bei Fragen: literatour@vrsinfo.de

JULI 2007

14. Juli (Samstag) AHRTAL

Lesung im Rahmen der dreitägigen literarisch-kulinarischen Julius-Eichendorff-Reise von www.ibali.de. Nähere Infos unter: http://www.ibali.de/reisen/kulinAhrische.php

JUNI 2007

29. Juni (Freitag) ERFTSTADT

Im von mir hochgeschätzten Sternerestaurant „Husarenquartier“ von Starkoch Herbert Brockel in Erftstadt-Lechenich (www.husarenquartier.de) werde ich ab 19.30 Uhr aus „Henkerstropfen“ lesen. Dazu gibt es ein 4-Gang Menü inklusive Aperitif, Wein, Wasser und Kaffee. Der Preis für das literarische Menü beträgt € 135 pro Person. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten (Tel 02235-5096, Fax 02235-691143, gourmetapassion@gmx.de).

28. Juni (Donnerstag) ANDERNACH

Lesung aus "Henkerstropfen" bei Anker-Buch. Weitere Infos unter anker-buch.de (ohne www).

17. Juni (Sonntag) STUTTGART

17.6. Matinee Stuttgart SlowFood Messe

Im Rahmen der SlowFood-Messe 2007 in der Messe Stuttgart wird von 11 -12.30 Uhr eine Benefiz-Matinee mit Krimiautoren (unter anderem mir) und Krimidarstellern unter dem Titel „Essen, Trinken, Morden“ stattfinden. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Petra Klein (SWR), kulinarisch umrahmt von Kaffee und Gebäck aus den Mövenpick-Restaurants, sowie einem seltenen Schaumwein von der Champagnerbratbirne, den Erzeuger Jörg Geiger aus Schlat präsentiert. Weitere Infos unter: www.slowfood-messe.de

16. Juni (Samstag) BODENHEIM

Lesung aus "Vinum Mysterium" bei den Kulturfrauen Bodenheim. Weitere Infos unter www.kulturfrauen.de.

MAI 2007

12. Mai (Samstag) ERFTSTADT

Auftritt auf der zweiten "Lechenicher Lesenacht". Mehr Infos unter www.lechenicher-lesenacht.de.

11. Mai (Freitag) MONTABAUR

Lesung aus "Vinum Mysterium" in der Buchhandlung Reuffel (Bahnhofstr. 20).

10. Mai (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus "Vinum Mysterium" im Rather Weinkeller (Rösrather Str. 604, 51107 Köln, Tel.: 0221 / 9862601).

APRIL 2007

19. April (Donnerstag) LANDAU

Premierenlesung des Landau-Kurzkrimis "Tod der Mandelblüte" im Rahmen der "Criminale" (www.die-criminale.de). Zudem wird es anderes Kulinarisch-Kriminelles von mir zu hören geben. Los geht es um 20.00 Uhr im "Karl und Edith Fix Haus", Stadtbibliothek, Heinrich-Heine-Platz 10). Eintritt: 5 €, ermäßigt 3 €. Reservierung unter 06341/92320 oder stadtbiliothek@landau.de

19. April (Donnerstag) BAD BERGZABERN

Teatime mit "Bittere Praline" - eine Lesung mit kulinarisch Kriminellem von Annette Freudling und mir ab 17.00 Uhr bei der Confiserie Herzog (Marktstraße 48). Eintritt 12 Euro, Reservierung erforderlich unter: 06343-5174 pder spiel-spass@t-online.de

3. April (Dienstag) MONSCHAU

Lesung aus „Vinum Mysterium“ im Restaurant „Schnabuleum“ der Monschauer Senfmühle mit begleitendem Menü. Infos unter: www.schnabuleum.de.

MÄRZ 2007

27. März (Dienstag) MONSCHAU

Lesung aus „Vinum Mysterium“ im Restaurant „Schnabuleum“ der Monschauer Senfmühle mit begleitendem Menü. Infos unter: www.schnabuleum.de.

25. März (Sonntag) HÜRTH

Achtung - neuer Termin! Lesung musste vom 23. auf den 25. März verschoben werden! Lesung aus "Vinum Mysterium" im Alt-Hürther Löhrerhof (Lindenstr. 20), begleitet von Weinen, die ich selbst für diesen Abend auswähle. Beginn 20.00 Uhr. Eintritt: 4 Euro.

10. März (Samstag) WILLICH

Lesung aus "Vinum Mysterium" in der Wein- und Delikatessenhandlung „In Vino Veritas“ (Holterhöfe 15, 47877 Willich). Weitere Infos unter: www.i-v-v-weinhandel.de

7. März (Mittwoch) KÖLN

Gemeinsame Lesung mit den Emons-Kollegen Brigitte Glaser und H.J. Walterscheidt auf der "Rodenkirchener Kriminacht". Um 20.00 Uhr geht es im "Bistro verde" (Maternusstr. 6, 50996 Köln) los. Der Eintritt kostet 5 Euro, Eintrittskarten gibt es im Bistro & ich werde aus "Vinum Mysterium" lesen.

3. März (Samstag) WILLICH

Lesung aus "Vinum Mysterium" in der Wein- und Delikatessenhandlung „In Vino Veritas“ (Holterhöfe 15, 47877 Willich). Weitere Infos unter: www.i-v-v-weinhandel.de

JANUAR 2007

18. Januar (Donnerstag) PULHEIM

Lesung aus "Vinum Mysterium" im "Theater im Walzwerk" (Rommerskirchener Straße 21, Telefon 02238-475175).

DEZEMBER 2006

10. Dezember (Sonntag) KÖLN

Kulinarisch-kultureller Adventsmarkt von Artediem von 12 - 17 Uhr bei Biomöbel Genske (Subbelratherstr. 24). Der Eintritt ist frei. Ich werde meine Kurzkrimis „Schwarzbraun ist die Haselnusstorte“ und „Karl der Große“ lesen. Weitere Infos unter www.artediem.net.

NOVEMBER 2006

24. November (Freitag) KOBLENZ

Im Rundbau des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau e.V. (Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz) lese ich um 19.30 Uhr aus "Vinum Mysterium" und stelle "Henns Weinführer Ahr" vor. Dazu kredenzt der Bauern- und Winzerverband eine Auswahl erlesener Weine. Im Anschluss findet eine Signierstunde mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Reuffel statt. Weitere Infos unter: 0261-9885-1113 oder netter@bwv-net.de.

22. November (Mittwoch) SIEGEN

Lesung aus "Vinum Mysterium". Weitere Infos folgen.

17. November (Freitag) KÖLN

Kurzlesung aus "Vinum Mysterium" auf der "Bergischen Kriminacht" von "Radio Berg" und "Agger Energie", in deren Foyer die Veranstaltung auch stattfindet. Mit dabei sind die Emons-Kollegen Brigitte Glaser und Oliver Buslau, aus Edgar Noskes historischem Krimi "Der Bastard von Berg" lesen zwei Fernsehkommissare.

11. November (Samstag) RHEINBACH

Signierstunde anlässlich der Verkaufsausstellung des Gewerbevereins "3K - Kulinarisches, Kommerz, Kunst" in der Rheinbacher Glasfachschule von 15.00-18.00 Uhr am Stand der Buchhandlung Kayser und von Wein-Präsente-Willen.

10. November (Freitag) KÖLN

Um 19.00 Uhr lese ich auf der Bühne bei Biomöbel Genske (Subbelrather-Str. 26a, 50823 Köln, Telefon 0221/951406-0, www.biomoebel-genske.de) aus "Vinum Mysterium". Für spannende Weine sorgt ab 19.00 Uhr die Weinhandlung FUB (www.fub-weine.de) zusammen mit dem Ahr-Spitzenweingut Adeneuer (der Winzer wird persönlich anwesend sein).

5. November (Sonntag) WACHENHEIM

Lesung aus „Vinum Mysterium“ im Gästeweinberg der Stadt Wachenheim um 11.00 Uhr bei Wein & Brötchen. Weitere Infos bei Pfalzwein (www.pfalzwein.de)

4. November (Samstag) WESSELING

Lesung aus "Vinum Mysterium" im Pfarrheim Sechtem. Weitere Infos bei der Rathausbuchhandlung Volker Hartmann (02236-949208).

3. November (Freitag) BAD NEUENAHR

Lesung aus "Vinum Mysterium" im AhrWeinForum. Weitere Infos folgen.

OKTOBER 2006

27. Oktober (Donnerstag) ERKRATH

Lesung aus "Vinum Mysterium". Weitere Infos bei der Buchhandlung Weber (Hochdahler Markt 22, 40699 Erkrath, 02204-94020).

22. Oktober (Sonntag) FRECHEN

Von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr findet die Marathonlesung von Jürgen Streichs Sachbuch "Vorbilder"im Konzertsaal der Musikschule Frechen (Dr. Tusch Str.) statt. Es behandelt die Träger des Alternativen Nobelpreises. Innerhalb der im Rahmen des "Literaturherbstes Rhein-Erft" (www.literaturherbst.kulturserver-nrw.de) vom Autorenkreis Rhein-Erft durchgeführten Veranstaltung werden viele prominente Persönlichkeiten aus dem Rhein-Erft-Kreis und Schriftsteller (kommen wollen auch Frank Schätzing und Günter Wallraff), darunter auch ich, Passagen aus dem Buch vortragen.

20. Oktober (Freitag) HEIMBACH

Lesung aus "Vinum Mysterium". Nähere Infos bei "Bücher an der Burg" (Kirchgasse 4, 52385 Nideggen, www.buecheranderburg.de).

19. Oktober (Donnerstag) RATINGEN

Lesung aus "Vinum Mysterium" in der Ratinger Altstadt Buchhandlung (www.buchhandlung-ratingen.de).

13. Oktober (Freitag) VIERSEN

Lesung aus "Vinum Mysterium" in der Trafo-Station (www.trafo-station.de). Weitere Infos folgen.

11. Oktober (Mittwoch) DÜSSELDORF

Lesung aus "Vinum Mysterium" Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Düsseldorf e.V., Begegnungsstätte Pempelfort ((Sternstraße 31, 40479 Düsseldorf).

5. Oktober (Donnerstag) ANDERNACH

Für alle Krimifreunde aus dem Großraum Koblenz lohnt sich ein Ausflug nach Andernach. In der Buchhandlung "Buchen Bücherwelten" werde ich aus "Vinum Mysterium" lesen. Die Adresse lautet: Bahnhofstraße 29, 56626 Andernach - gleich in der Fußgängerzone. Mehr Infos und Reservierungen unter 026324-3585.

2. Oktober (Montag) HÜRTH

Lesung des Weinkurzkrimis „TJ“ bei der großen Kulturgala des Heimat- und Kulturvereins Hürth. Weitere Infos unter www.hkv-huerth.de

SEPTEMBER 2006

30. September (Samstag) HÜRTH

Eifelkrimi-Nacht mit Carola Clasen, Andreas Izquierdo, Ralrf Kramp und mir im urigen Berli-Kino (Wendelinusstraße 45-49, 50354 Hürth). Eintritt: 12 Euro / ermäßigt 9 Euro. Mehr Infos und Reservierung beim Bürgerhaus Hürth, Telefon 02233-53720 / buergerhaus@huerth.de.

22. September (Freitag) RHENS

Die „Mittelrhein-Momente“ sind eine ganz wunderbare kulinarisch-vinophile Kulturveranstaltungsreihe am Mittelrhein (www.mittelrhein-momente.de). Unter der Überschrift „ErrLESEne Momente“ trage ich ab 19.00 Uhr im Restuarant „Zum Schiffchen“ aus „Vinum Mysterium“ vor. Dazu reicht Spitzen-Winzer Matthias Müller seine besten Weine - natürlich aus handverLESEnen Trauben. Aus ihnen gestaltet er mit viel Feingefühl vollmundige Weine, die absolut harmonisch mit dem Feinschmecker-Menü von Küchenchef Berthold Zarezki korrespondieren. Der Eintritt – inklusive Menü und Weinen – beträgt 42 Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter: Restaurant Cafe “Zum Schiffchen”, Am Rhein 4, 56321 Rhens, www.zum-schiffchen.de,).

21. September (Donnerstag) KÖLN

Lesung aus "Vinum Mysterium" um 19.30 Uhr in der Buchhandlung Baudach (Dellbrücker Landstraße 111, 51069 Köln, 0221-681425)

15. September (Freitag) BRÜHL

Lesung aus "Vinum Mysterium" im Dominikanerkloster Walberberg, organisiert von der Weinhandlung Fehrmann. Eintritt: 8 Euro (Vorverkauf 7 Euro). Weitere Informationen und eine Anfahrtskizze unter: www.weinhandel-fehrmann.de

1. September (Freitag) MÖNCHENGLADBACH

Vorstellung des von Jutta Profijt, Patricia Vohwinkel und mir verfassten Krimis zur Hockey-Wm: "Der Tod spielt mit". Offiziell heißt sowas heute: Book-Release-Event mit Musik, Bildprojektionen, Lesungen, DJ-Party. Einlass 20.0 Uhr, Beginn 20.30 Uhr, 4 Euro Eintritt (Vorverkauf 3 Euro), Kartenvorverkauf und Veranstaltungsort ist das "Café Linol", Odenkirchener Straße 78.

AUGUST 2006

26. August (Samstag) KERPEN

"Abendgrauen": Grusellesung mit verschiedenen Autoren in verschiedenen historischen Räumen des Ortes Kerpen, darunter die Burg und ein echtes Spukhaus. Von mir gibt es die Premierenlesung der Horrorstory "In Stein gemeißelt". Mehr Infos und Reservierungen bei Monika Kramps „Lesezeichen“-Buchhandlung in Hillesheim unter Telefon 06593-809433.

12. August (Samstag) WUPPERTAL

Eine wunderbare Tradition: Zu jedem Julius-Eichendorff-Krimi – in diesem Fall „Vinum Mysterium“ - gibt es eine kulinarische Lesung im Wuppertaler Restaurant "Schmitz Jägerhaus" (Jägerhaus 87, 42287 Wuppertal, www.schmitz-jaegerhaus.de). Der Chef des Hauses legt sich mächtig ins Zeug um die Spezereien der Bücher nachzukochen und Michael Bürgener, der Chef von Deutschlands wahrscheinlich schönstem "Jacques’ Weindepot", wählt kongenial die Weine dazu aus. Bürgener ist ein Genussmensch und Weinverrückter wie er im Buche steht. Voranmeldung zur Lesung direkt bei ihm im "Chateau" Lüntenbeck unter 0202 / 741212.

11. August (Freitag) HÜRTH

Die "Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler" begeht an diesem Tag ab 19.00 Uhr ihr Jubiläum, und hat mich eingeladen, meine musikalische Kurzgeschichte "Blue Train" zu lesen. Begleitet werde ich vom Posaunisten Bernd Lechtenfeld. Ort: Löhrerhof, Lindenstraße 20, 50354 Hürth (Alt-Hürth). Der Eintritt ist frei.

JULI 2006

22. Juli (Samstag) AHRTAL

Lesung im Rahmen der dreitägigen literarisch-kulinarischen Julius-Eichendorff-Reise von www.ibali.de. Nähere Infos unter: http://www.ibali.de/reisen/kulinAhrische.php

JUNI 2006

22. Juni (Donnerstag) HATTINGEN

Lesung aus dem neuen Eifelkrimi. Nähere Informationen: Buchhandlung Thomas Balthasar, Untermarkt 1, 45525 Hattingen. Telefon: 02324-392382.

7. Juni (MITTWOCH) Köln

In der Thalia-Buchhandlung Neumarkt-Passage (Neumarkt 18a, 50667 Köln, Telefon 0221-209090) lese ich aus „Vinum Mysterium“. Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr im Libresso-Cafe in der 3. Etage der Buchhandlung. Auch der „Weinführer Ahr“ wird vorgestellt, und an dem Stand eines Kölner Weinhauses, kann Ahr-Wein probiert werden. Der Eintritt kostet 8 Euro.

MAI 2006

24. Mai (Mittwoch) NEUWIED

In der "Buchhandlung Kehrein - Die Welt der Bücher" (Engerser Str. 45, 56564 Neuwied) werde ich um 19.00 Uhr aus meinem brandneuen kulinarischen Eifelkrimi lesen. Weitere Infos unter 02631-988344 oder www.kehrein.de.

21. Mai (Sonntag) SINZIG

OFFIZIELLE PRÄSENTATION DES NEUEN JULIUS-EICHENDORFF-KRIMIS
Um 17.30 Uhr und um 19.30 Uhr lese ich im Sinziger Schloss aus „Vinum Mysterium“ Der Eintritt kostet 10 Euro, eine Kombikarte für „Ahrweinmesse“ und Lesung 15 Euro. Mehr Infos unter: www.lesezeit.com.

20. Mai (Samstag) LECHENICH

Auftritt auf der Lechenicher Lesenacht. Am Abend gibt es rund 40 Lesungen an unterschiedlichen Orten. Ich lese um 20 Uhr in der Alten Oebelmühle aus „In Dubio pro Vino“ und um 21 Uhr im Alten Amtsgericht aus „Vinum Mysterium“. Eintritt: Lesepass für die gesamte Nacht 15 Euro. Mehr Infos unter www.lechenicher-lesenacht.de.

20. Mai (Samstag) SINZIG

Ich stelle im „Sinziger Schloss“ den „Weinführer Ahr“ auf der ersten Ahrweinmesse vor. Dort können ab 15.00 Uhr die Weine der Top-Ten-Betriebe der Region verkostet werden. Der Eintritt kostet 10 Euro, eine Kombikarte für „Ahrweinmesse“ und Lesung (am 21. Mai) 15 Euro. Mehr Infos unter: www.lesezeit.com und Telefon 02642-995955.

APRIL 2006

29. April (Samstag) KOBLENZ

Im Rahmen der "Criminale Koblenz" findet um 15.00 Uhr eine Lesung unter der Überschrift „Wort und Totschlag“ statt ((Galeria Kaufhof Koblenz, Löhrstraße 77-85, www.galeria-kaufhof.de). Neben mir lesen die Kollegen Annette Petersen und Jürgen Steinmaszl. Der Eintritt ist frei.

28. April (Freitag) KAMP-BORNHOFEN

Im Rahmen der "Criminale Koblenz" lese ich auf dem Schiff "Loreleystar" unter anderem die in und über Kamp-Bornhofen geschriebene Krimi-Kurzgeschichte "Die Zeit der Kirschen". Mit dabei sind die renommierten Italienkrimi-Autoren Bernhard Jaumann und Barbara Krohn. Auch für musikalische Umrahmung ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

27. April (Donnerstag) KOBLENZ

Im Rahmen der "Criminale Koblenz" findet um 17.00 Uhr ein Krimi-Talk mit Dr. Rutger Booß (Verleger), Dr. Frauke Jung-Lindemann (Literatur- und Rechteagentin), Anna Luise Heinrich (Rottmann Buchhandlung Simmern), Grusche Juncker (Lektorin im Rowohlt Verlag) sowie mir zum Thema „Der deutsche Krimi - gestern, heute, morgen“ im Landesbibliothekszentrum Koblenz (Bahnhofplatz 14, www.lbz-rlp.de) statt. Die Moderation hat Heinz-Peter Baecker, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter Telefon 0261-91500400.

27. April (Donnerstag) KOBLENZ

Im Rahmen der "Criminale Koblenz" findet um 16.00 Uhr die Präsentation der Criminale-Anthologie „Tatorte“ statt (Galeria Kaufhof Koblenz, Löhrstraße 77-85, www.galeria-kaufhof.de), in der meine Geschichte „Die Zeit der Kirschen“ enthalten ist. Sie spielt im Ort Kamp-Bornhofen. Alle anwesenden Autoren erzählen kurz etwas zu ihrer Geschichte und stehen für Signierungen zur Verfügung. Eintritt frei.

25. April (Dienstag) MÖNCHENGLADBACH

Erste Gemeinsame Lesung der „Rhein-Site-Story“-Autore (siehe auch „Aktuelles“): Jutta Profijt (Mönchengladbach), Patricia Vohwinkel (Duisburg) und mir. Ab 20.15 Uhr liest Jutta Profijt aus „Delikatessenfriedhof“, Patricia Vohwinkel aus „Blutnacht“ und ich selbst aus „In Dubio Pro Vino“. Thomas Hoeps und Matthias Klees stellen die Rhein-Site-Story-Website vor. Ort: Mayerschen Buchhandlung (Theatergalerie / Hindenburgstr. 75), Eintritt: 5 Euro.

8. April (Samstag) WILLICH

In der Wein- und Delikatessenhandlung „In Vino Veritas“ (Holterhöfe 15, 47877 Willich) lese ich passenderweise aus meinem ersten Roman. Lesung mit Weinprobe und Menü. Weitere Infos unter: www.i-v-v-weinhandel.de

7. April (Freitag) ANDERNACH

Lesung meiner Lieblingsszenen aus den drei Julius-Eichendorff-Romanen sowie der schaurigen Kurzgeschichte „Karl der Große“ in der Ankerbuchhandlung. Auch am Abend mit dabei ist der wunderbare Eifel-Krimi-Kollege Ralf Kramp. Infos unter anker-buch.de (ohne www).

1. April (Samstag) KARLSRUHE

Im Rahmen der „3. Karlsruher Krimitage“ werde ich um 19.00 Uhr im Zehntkeller Durlach aus "In Dubio Pro VIno" lesen. Weitere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadt Karlsruhe.

MÄRZ 2006

28. und 29. März (Dienstag und Mittwoch) MONSCHAU

Lesung aus „In Vino Veritas“ im Restaurant „Schnabuleum“ der Monschauer Senfmühle mit begleitendem Menü. Infos unter: www.schnabuleum.de.

FEBRUAR 2006

11. Februar (Samstag) HÜRTH

Szenisch-kabarettistische Lesung aus "Weinwissen für Angeber" gemeinsam mit dem Kölner Schauspieler und Comedian Hagen Range (www.hagenrange.de), den man in unzähligen Comedy-Sendungen, wie dem mit der Silbernen Rose von Montreux ausgezeichneten "Mircomania" sehen konnte. Die Lesung im Löhrerhof (Lindenstr. 20) beginnt um 20.00 Uhr.

18. Februar (Samstag) MAINZ

Lesung aus „In Dubio Pro Vino“ bei den Mainzer Krimitagen der „Allgemeinen Zeitung“. An dem Abend liest auch meine hochgeschätzte Emons-Kollegin Heidi Rehn.

JANUAR 2006

27. Januar (Freitag) DÜSSELDORF

Lesung bei Frank Petzchen - Kochbücher & Kochseminare (Benrather Straße 6, Am Carlsplatz, 40213 Düsseldorf) mit meinen Lieblingsstellen aus "In Vino Veritas", "Nomen est Omen" und "In Dubio Pro Vino". Dazu gibt es kleine Köstlichkeiten wie die "Herr Bimmel Suppe" und natürlich Wein von der Ahr. Los geht es um 19.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Weitere Infos unter: www.frankpetzchen.de

DEZEMBER 2005

17. Dezember (Samstag) BURG HEIMERZHEIM

Beim "Großen Eifelkrimi-Abend" lesen ab 20.00 Uhr Carola Clasen, Jacques Berndorf, Ralf Kramp und ich. Musikalische Unterstützung kommt von der Blue Mary Big Band, moderiert wird der Abend von Manfred Land. Der Eintritt kostet 10 Euro.

2. Dezember (Freitag) BACHARACH

Die Idee für eine Lesung aus "Weinwissen für Angeber" kam ausnahmsweise mal nicht vom Autor selbst, sondern Bacharacher Winzer Randolf Kauer. Dem Öko-Pionier (und einem der nettesten Menschen der deutschen Weinszene) hatte das Buch so gut gefallen, dass er gerne eine kulinarisch-viologische Veranstaltung daraus machen wollte. Gesagt getan. Jetzt steht die szenisch-kabarettistische Lesung gemeinsam mit dem Kölner Schauspieler und Comedian Hagen Range (www.hagenrange.de), den man in unzähligen Comedy-Sendungen, wie dem mit der Silbernen Rose von Montreux ausgezeichneten "Mircomania" sehen konnte. Im Rahmen der "Mittelrhein-Momente" beginnt der Abend um 19.00 Uhr im Rhein-Hotel Bacharach (www.rhein-hotel-bacharach.de ) mit einem wunderbaren Menü von Chefkoch Andreas Stüber. Danach geht es zu Fuß zum FiBS (www.fibs-marionettentheater-bacharach.de ). Natürlich wird der ganze Abend begleitet von Randolf Kauers idealtypischen Mittelrhein-Weinen. Das ganze Vergnügen kostet 48 €. Anmeldung bitte per Überweisung / Scheck an das Weingut Dr. Randolf Kauer (www.weingut-dr-kauer.de/ ).

NOVEMBER 2005

25. November (Freitag) ST. AUGUSTIN

Lesung aus "In Dubio Pro Vino" um 20.00 Uhr in der Bücherstube St. Augustin (Markt 15 + 25, 53757 Sankt Augustin, 02241/28680.

11. November (Freitag) KÖLN

Um 20.00 Uhr lese ich auf der Bühne bei Biomöbel Genske (Subbelrather-Str. 26a, 50823 Köln, Telefon 0221/951406-0, www.biomoebel-genske.de) aus "In Dubio Pro Vino". Für Weine sorgt ab 19.00 Uhr das ökologische Ahr-Weingut "Maibachfarm". Der Eintritt kostet 5 Euro.

OKTOBER 2005

28. Oktober (Freitag) LEVERKUSEN

Um 20.00 Uhr lese ich bei dieser von der Buchhandlung Rheinpark organisierten Veranstaltung aus "In Dubio Pro Vino". Ort: Matchboxtheater, Hitdorfer Straße 169, 51371 Leverkusen-Hitdorf. Mit dabei: das Ahr-Spitzenweingut Burggarten.

15. Oktober (Samstag) WESEL

Im Rahmen der 4. Weseler Kulturnacht lese ich im Studiotheater des Städtischen Bühnenhauses Wesel in der Ritterstraße aus meinem neuen kulinarischen Eifel-Krimi "In Dubio Pro Vino" und die Weseler Weinhandlunbg Weber stellt passende Ahrweine vor. Dazu umrahmen und kommentieren der Pianist Uwe Rössler und sein Tiffany-Ensemble die kriminalistische Reise in die Eifel musikalisch und präsentieren dabei Klassiker der Kriminalmusik. Infos unter 0281-203-344. Der Eintritt ist frei.

7. Oktober (Freitag) BURGBROHL

Die Lesung findet in der wunderbaren Scheune des Kahlenbergerhofs statt. Nähere Infos bei der Tourist-Information Brohltal (02636 / 9740410, karoline.nickel@brohltal.de, www.brohltal.de).

2. Oktober (Sonntag) BAD MÜNTEREIFEL

Zwischen 15.00 und 19.0 Uhr präsentiere ich im Rahmen des Michaelsmarktes meine Romane und Weinbücher bei der Mandala Bücherstube (Orchheimer Str. 39, Telefon 02253-6633)- für Wein ist gesorgt.

SEPTEMBER 2005

23. September (Freitag) KOBLENZ

Im Rundbau des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Nassau e.V. (Karl-Tesche-Straße 3, 56073 Koblenz) lese ich um 19.30 Uhr unter dem Titel "Literatur und Weingenuss" aus "In Dubio Pro Vino" und stelle "Henns Weinführer Mittelrhein" vor. Dazu kredenzt der Bauern- und Winzerverband eine Auswahl erlesener Weine. Im Anschluss findet eine Signierstunde mit freundlicher Unterstützung der Buchhandlung Reuffel statt. Eintritt 10 Euro. Weitere Infos unter: 0261-9885-1113 oder netter@bwv-net.de.

15. September (Donnerstag) DARSCHEID

Im Rahmen des Krimifestivals "Tatort Eifel" Lesung unter dem Titel „Vino, Crostino – und ein Mord“ aus "In Dubio Pro Vino" mit Wein und kleinen Spezereien in Kucher's Landhotel (www.kucherslandhotel.de). 19.30 Uhr: Kucher´s Landhotel, Darscheid. Eintritt: 18,50 Euro inklusive drei Weine und drei verschiedene Crostinis.

8. September (Donnerstag) HATTINGEN

Lesung aus "In Dubio Pro Vino". Nähere Informationen: Buchhandlung Thomas Balthasar, Untermarkt 1, 45525 Hattingen. Telefon: 02324-392382.

3. September (Samstag) LANGENFELD/EIFEL

Im Vorfeld der Criminale 2006 in Koblenz finden bereits einige Lesungen unter der Überschrift "Die SOKO Koblenz kommt!" statt. Hinter der SOKO Koblenz steckt das Organisationsteam des Krimifestivals, als da wären: Gabi Keiser, Mona Misko und Heinz-Peter Baecker. Um 19 Uhr geht es los im Pavillon der Gemeindehalle Langenfeld. Als Gastautor werde ich aus "In Dubio Pro Vino" lesen.

AUGUST 2005

20. August (Samstag) AHRTAL

Lesung im Rahmen der mehrtägigen literarischen Julius-Eichendorff-Reise von www.ibali.de . Nähere Infos unter: http://www.ibali.de/reisen/kulinAhrische.htm

18. August (Donnerstag) BERGHEIM

Um 20.30 Uhr Lesung aus "In Dubio Pro Vino" im Rahmen der Offenen Zeltstadt Bergheim (http://zeltstadt.woanders.org).

JULI 2005

16. Juli (Samstag) KERPEN/EIFEL

"Abendgrauen": Grusellesung mit den Autoren Carola Clasen, Ralf Kramp, Manfred Land, Michael Siefener und mir in verschiedenen historischen Räumen des Ortes Kerpen, darunter die Burg und ein echtes Spukhaus.

1. & 2. Juli (Freitag & Samstag) BURG NIDEGGEN

"Mörderische Sommernacht" auf der Burg mit den Autoren Carola Clasen, Ralf Kramp, Hubert vom Venn, em Kabarettisten Achim Konejung und mir.

JUNI 2005

19. Juni (Samstag) WESSELING

Nähere Infos folgen.

14. Juni (Dienstag) DORMAGEN

Die Gaststätte "Schabulskis" (Neckarstraße 4, 41540 Dormagen, Telefon: 02133-60901) hat sich in den letzten Jahren mit Krimi-Lesungen einen Namen gemacht. Mehrere Emons-Kollegen und andere renommierte Krimiautoren (z.B. Andreas Izquierdo, Ralf Kramp) Waren dort bereits zu hören. Das Wirtsduo Egbert Kapischke und Udo Hanselmann will es wirklich wissen und Literatur im Ortsteil Hackenbroich verankern. Ich werde um 19.00 Uhr aus "In Dubio Pro Vino" lesen.

12. Juni (Sonntag) DÜSSELDORF

Lesung im Rahmen des Bücherbummels. Nähere Infos folgen.

9. Juni (Donnerstag) KÖLN

Lesung mit Wein & Schnaps, und mit Brigitte Glase und mir im Buchhaus Thalia. Nähere Infos folgen.

MAI 2005

10. Mai (Dienstag) WESSELING

Nähere Infos folgen.

6. Mai (Freitag) GIESSEN

Um 19.30 Uhr startet die kulinarische Lesung aus "In Vino Veritas" im Park-Restaurant "Classic" des Best Western Hotels Steinsgarten (Hein-Heckroth-Str. 20, 35390 Giessen). Küchenchef Michael Amend hat den Krimi gelesen und eigens für diesen Abend ein passendes 4-Gang-Menü kreiert. Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt 39 Euro pro Person inklusive 4-Gang-Menü & Aperitif. Reservierung und weitere Informationen: Best Western Hotel Steinsgarten Giessen, Telefon 0641-38990, e-Mail: stuchlik@steinsgarten.de.

APRIL 2005

29. April (Freitag) MESCHEDE

Im Rahmen der "Criminale", dem größten Krimifestival Deutschlands, lese ich gemeinsam mit den Kollegen Angela A. Eßer und Wolfgang Burger unter dem Titel "Wein".um 20.00 Uhr im Gut Stockhausen. Voranmeldungen sind bei Silke Pöttgen, Kulturamt der Stadt Meschede, unter 0291/205-165 möglich.

26. April (Dienstag) MONSCHAU

Bereits im letzten Jahr habe ich in der tollen Atmosphäre des Senfrestaurants "Schnabuleum" einen neuen Julius-Eichendorff-Roman vorgestellt. Mit "In Dubio Pro Vino" wird das jetzt wiederholt, bei einer stimmungsvoll-spannenden kulinarischen Lesung. Nähere Infos beim "Schnabuleum" (www.schnabuleum.de).

23. April (Samstag) BAD MÜNSTEREIFEL

Zum zweiten Mal finden in diesem Jahr die Bad Münstereifeler Krimitage statt. Von 20.00-1.00 Uhr lesen am Samstagabend 5 Autoren an 4 historischen Stätten. Die Autoren: Jacques Berndorf, Ralf Kramp, Ilse Goergen, Georg Miesen und ich. Der Eintritt kostet 13 Euro. Nähere Infos bei der Städtischen Kurverwaltung Bad Münstereifel (Telefon 02253-542244, www.bad-muenstereifel.de).

15. April (Freitag) MÜNCHEN

Unter dem verheißungsvollen Titel "Wein, Schokolade und der süße Tod" lese ich gemeinsam mit den Kollegen Angela Eßer und Jürgen Ehlers - im Rahmen des "Krimifestivals München" - im "Weinfass'l im Lehel" (Thierschstr. 10 - ca. 200 Meter zum Isartor). Es gibt nicht nur spannende kriminelle Episoden, sondern auch einen Sektempfang und zwei leckere Wein- & Schokolade-Kombinationen. Voranmeldung unter 089 - 89 04 38 60 oder info@einfachgeniessen.de. Der Eintritt beträht 12 Euro (inkl. Speis und Trank).

12. April (Dienstag) NEUSS

In der Neusser Gaststätte "Schabulskis" (Martinstr. 4, 41472 Neuss-Holzheim) - es gibt weitere Dependancen in Dormagen und Köln - lese ich um 20.00 Uhr aus "In Dubio Pro Vino" Weitere Informationen unter 02131-60901.

9. April (Samstag) WUPPERTAL

Es ist schon zu einer lieb gewonnenen Tradition geworden: Zu jedem Julius-Eichendorff-Krimi gibt es eine kulinarische Lesung im Wuppertaler Restaurant "Schmitz Jägerhaus" (Jägerhaus 87, 42287 Wuppertal, www.schmitz-jaegerhaus.de). Der Chef des Hauses legt sich mächtig ins Zeug um die Spezereien der Bücher nachzukochen und Michael Bürgener, der Chef von Deutschlands wahrscheinlich schönstem "Jacques’ Weindepot", Michael Bürgener, wählt kongenial die Weine dazu aus. Bürgener ist ein Genussmensch und Weinverrückter wie er im Buche steht. Voranmeldung zur Lesung direkt bei ihm im "Chateau" Lüntenbeck unter 0202 / 741212.

7. April (Donnerstag) NEUWIED

In der "Buchhandlung Kehrein - Die Welt der Bücher" (Engerser Str. 45, 56564 Neuwied) werde ich um 19.00 Uhr aus "In Dubio Pro Vino" lesen. Weitere Infos unter 02631-988344 oder www.kehrein.de.

MÄRZ 2005

17. März (Donnerstag) WESSELING

Das Theater RheinForum (Kölner Straße 40) ist das neue Prunkstück der Stadt Wesseling. Ich werde dort um 19.00 Uhr aus "In Dubio Pro Vino" lesen. Nähere Infos bei der Stadt Wesseling (Telefon: 02236-701-267) oder bei Volker Hartmanns Rathaus Buchhandlung (02236-949205).

FEBRUAR 2005

17. Februar (Donnerstag) BONN-BEUEL

Unter dem Titel "Gaumenfreuden und Gänsehaut" hat mich das SlowFood Convivium Bonn zu einer Lesung in das Restaurant Le Bistro (Friedrich-Breuer-Straße 92) eingeladen. Anmeldungen unter 0228-46 29 63. Bei Vorreservierung kostet der Eintritt 7 Euro, an der Abendkasse 12 Euro. Einlass ist um 19 Uhr, Programmbeginn um 19.30 Uhr. Lesen werde ich aus "In Dubio Pro Vino". SlowFood ist eine internationale Vereinigung, die es sich "zur Aufgabe gemacht haben, die Kultur des Essens und Trinkens zu pflegen und lebendig zu halten." Die Bonner Gruppe ist sehr aktiv, und besonders kreativ bei ihren Veranstaltungen (Slow Food Deutschland e.V., Convivium Bonn, Buschhovener Straße 28, 53347 Alfter, bonn@slowfood.de, 0228-656453).

NOVEMBER 2004

26. November BAD NEUENAHR

Das Ahrweinforum ist für Julius-Eichendorff-Lesungen das klassische Heimspiel. Ich freue mich deshalb besonders darauf "In Dubio Pro Vino" dort vorzutragen. Wein und Essen sind immer mit dabei, und die Atmosphäre ist trotz der vielen Zuhörer fast familiär. Nähere Infos folgen.

14. November KERPEN / RHEIN-ERFT-KREIS

Der Verein zur Förderung der Beratungsstelle "Frauen helfen Frauen" im Rhein-Erft-Kreis e.V. lädt zu dieser Benefiz-Literatur-Matinee. Ich werde um 17.00 Uhr im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Kerpen-Brüggen (Kirchweg 10) aus "In Dubio Pro Vino" lesen.

4. November ANDERNACH

Für alle Krimifreunde aus dem Großraum Koblenz lohnt sich am Donnerstag den 4. November ein Ausflug nach Andernach. In der Buchhandlung "Buchen Bücherwelten" werde ich ab 19.30 Uhr aus "In Dubio Pro Vino" lesen. Die Adresse lautet: Bahnhofstraße 29, 56626 Andernach - gleich in der Fußgängerzone. Mehr Infos und Reservierungen (wobei genug Platz da ist, auch für Kurzentschlossene) unter 026324-3585.

OKTOBER 2004

27. Oktober BERGKAMEN

Unter dem Motto "Mordshäppchen an Bluesvariationen" werden mehrere Autoren (Nina George, Tatjana Kruse, H.P. Karr, Herbert Knorr und ich) Kurzkrimis im Haus Schmülling vortragen. Die Band "Greg’s Bluesnight" sorgt nicht nur für den Rahmen des kurzweiligen Abends. Mitgebracht hat die Gruppe als Stargast den Sänger, Moderator und Entertainer Ron Williams. WDR 5 schneidet die Veranstaltung mit (Sendetermin 30.10., nach 22.00 Uhr). Karten: Stadt Bergkamen, Bereich Kultur, Telefon: 02307-965464. Eintritt: Vorverkauf 8,99 Euro / ermäßigt 6,99 Euro zzgl. VVK-Gebühren, Abendkasse 11,99 Euro / ermäßigt 9,99 Euro. Einlass ist um 18.30 Uhr, los geht’s um 20.00 Uhr. Infos unter: www.mordamhellweg.de

15. Oktober GREVENBROICH

"Lange Büchernacht in der Bücherstube Eva Krause" heißt es an diesem Freitag ab 20.00 Uhr. Mit Schmökern, Buffet, Wein und natürlich mit einer Überraschung. Ich werde aus "In Vino Veritas" und "In Dubio Pro Vino" lesen. Der Eintritt beträgt 20.00 Euro. Infos unter: www.buecherstube-krause.de

10. Oktober HAGEN-HOHENLIMBURG

An diesem Tag präsentiere ich erstmals meinen Kurzkrimi "Hohenlimburg stirbt am besten" aus der im Herbst erscheinenden Anthologie "Mehr Morde am Hellweg". Ort der Lesung ist der Ort der Handlung, das schöne Schloss Hohenlimburg. An diesem Sonntag findet dort von 11.00-17.00 Uhr der große "Mord am Hellweg"-Familientag statt. Das bedeutet: Krimilesungen am laufenden Band für Kinder, Papa, Mama, Oma und Opa in geheimnisvoller und knisternder Atmosphäre: im Rittersaal, bei der schwarzen Hand, im Schloss-Verlies und an anderen spannenden Orten. Außer mir sind noch zahlreiche andere Autoren und Künstler mit dabei: -ky, Engelbert von Nordhausen, Ulrike Schweikert, Susanne Mischke, Ulrich Zobus (Harfe), Fabian Lenk, Barbara Wendelken, Brigitte Werner, Stefan Kuntz. Das Landespolizeiorchester spielt Krimimusik auf. Außerdem kommt das Duo "LiteraMusico" (Klavier / Gesang). Das Schlossrestaurant hat an diesem Tag natürlich geöffnet. Moderation: Uli Land (WDR, Eins Live). Infos: Kulturamt Hagen, Telefon 02331-2074870 oder www.mordamhellweg.de. Nur Tageskasse: Erwachsene 4,99 Euro / ermäßigt 2,99 Euro / SchülerInnen 1,99 Euro / Kinder bis 125 cm frei.

3. Oktober PULHEIM

Unter dem Motto "Autoren in der Wortmanege" findet an diesem Oktober-Sonntag ab 17.00 Uhr im "Theater im Walzwerk" (Rommerskirchener Straße 21, Telefon 02238-475175) eine Lesung der Autoren Evert Everts, Hans Josef Jungheim, Ute Remus, Helmut Schmale, Jürgen Streich und mir statt (alles Mitglieder des "Autorenkreises Rhein-Erft"). Moderatoren des Events sind Axel Kutsch und Gynter Mödder.

SEPTEMBER 2004

28. September ISERLOHN

Die Iserlohner Buchhandlung Potthoff (info@buecher-potthoff.de, 02371-24366) hat in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe "Literatur live" gestartet. Die Lesungen werden in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie, einem sehr schönen Veranstaltungsort, und dem Weinhandel "Weinmühle" durchgeführt. Ich werde an diesem Abend aus "In Dubio Pro Vino" vortragen. Nähere Infos folgen.

25. September KERPEN

Bei der Eifeler Kultveranstaltung "Abendgrauen" werde ich eine Gruselgeschichte vortragen, die ich extra für diesen Anlass geschrieben habe. Von 21.00 bis 0.30 Uhr lesen insgesamt fünf Autoren - darunter Jacques Berndorf und Ralf Kramp - ihre Geschichten in unterschiedlichen historischen Räumen des kleinen Eifeler Ortes, jeweils ca. eine Viertelstunde lang. Nähere Infos folgen.

24. September HÜRTH

Die im Rahmen des "Literaturherbstes Rhein-Erft" stattfindende Lesung aus "In Dubio Pro Vino" im Alt-Hürther Löhrerhof (Lindenstr. 20) wird begleitet von Weinen, die ich selbst für diesen Abend auswähle. Beginn 20.00 Uhr. Eintritt: 4 Euro.

22. September MECKENHEIM

In der Buchhandlung John (Hauptstraße 98, 53340 Meckenheim, Telefon 02225-3911) werde ich meinen neuen Roman "In Dubio Pro Vino" vorstellen. Nähere Infos folgen.

19. September SINZIG

Die Lesungen im Sinziger "Zehnthof" sind schon zu einer wunderbaren Tradition für mich geworden. Nicht nur weil der Ort so schön und die Lesung unter freiem Himmel so ungewöhnlich ist, sondern vor allem weil sich Patricia & Benno von der Buchhandlung "Lesezeit" (02642-995955) immer soviel Mühe mit Wein, Essen und Musik geben, damit die Veranstaltung eine richtig runde Sache wird. Deshalb findet die Premierenlesung von "In Dubio Pro Vino" auch genau hier statt. Um 11.00 Uhr geht es an diesem Sonntag los, der Eintritt beträgt - all inclusive - 11 Euro.

JUNI 2004

4. Juni MORENHOVEN

"KuSS - Kultur und Spektakel im Swisttal" - eine Initiative der Kreativitätsschule Morenhoven (www.krea-morenhoven.de) - ist unter anderem bekannt für ihre renommierten Kabarett-Tage mit der Verleihung der Morenhovener Lupe. In diesem Jahr gibt es erstmals auch Lesungen, und ich freue mich sehr, mit dabei sein zu dürfen. Um 20.00 Uhr geht es an diesem Freitag im Krea-Theater Morenhoven (Vivatsgasse / Alte Schule) los. Mit im Boot ist das von mir sehr geschätzte Ahr-Weingut Kreuzberg. Ich werde vermutlich aus beiden Ahrtalkrimis vortragen. Der Eintritt beträgt 16,- Euro, im Preis sind zwei Gläser Wein inbegriffen. Karten gibt es ab 23. April in der Buchhandlung B. Kayser, Rheinbach.

MAI 2004

25. Mai MONSCHAU

Aus welchem anderen Buch könnte ich in Monschau lesen, als aus "Nomen Est Omen"? Immerhin spielt in der kulinarischen Besonderheit des schönen Ortes - Senfmühle und Senfrestaurant - eine Szene. Genau am Ort der Handlung werde ich auch lesen. Nähere Infos beim "Schnabuleum" (www.schnabuleum.de).

APRIL 2004

30. April DINSLAKEN

Im Rahmen der Criminale, des größten deutschen Festivals für Kriminalliteratur, trete ich im Weinlokal Adler Apotheke (Duisburgerstraße 51, Telefon 02064-72774, www.zur-adler-apotheke.de) auf. Unter dem Titel "Crime & Wine" lese ich aus "In Vino Veritas". Der Eintritt, inklusive Weinporbe und Häppchen, beträgt 15 Euro.

29. April DUISBURG

Meine zweite Lesung im Rahmen der Criminale 2004 findet im Brauhaus Mattler Hof (Wehofer Straße 42, Duisburg Mattlerbusch, Telefon: 0203-9958777) statt. Um 19.00 Uhr geht es los mit der Lesung aus "Nomen Est Omen". Unter der Überschrift "Mörderische Leckerbissen" kostet die Veranstaltung inklusive 5-Gang-Menü 25 Euro - ein Schnäppchen!

24. April BAD MÜNSTEREIFEL

Vom 23.-24. April finden erstmalig die Bad Münstereifeler Krimitage statt. Am Samstag lesen Jacques Berndorf, Carola Clasen, Gisbert Haefs, Ralf Kramp und ich von 20.00-1.00 Uhr "Von Tatort zu Tatort" an wechselnden Stätten. Vorgestellt wird auch die neue Eifelkrimi-Anthologie "Mordseifel" (KBV-Verlag), in welcher meine Kurzgeschichte "Schwarzbraun ist die Haselnusstorte" enthalten ist. Der Abend kostet 19 Euro. Nähere Infos bei der Städtischen Kurverwaltung Bad Münstereifel (Telefon 02253-542244, www.bad-muenstereifel.de).

23. April ERFTSTADT

Lesung im 1-Sterne-Restaurant "Husarenquartier" von Spitzenkoch Herbert Brockels, dem Suppen-Magier. Ich lese aus "In Vino Veritas". Nähere Infos und Anmeldung unter 02235-5096. Das Restaurant bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten.

MÄRZ 2004

24. März KÖLN

Marc Hieronimus und Michael Schönen haben es sich zum Ziel gesetzt, im Kölner Artheater (Ehrenfeldgürtel 127, 50823 Köln, Telefon 0221-5503344) eine neue Art von Lesereihe zu etablieren. Leitgedanke ist, je zwei Autoren mit unterschiedlichem Repertoire zu einer Lesung auf die Bühne zu bringen. Am 10. und 24. März präsentieren sich alle Leser der ersten Staffel, jeden Abend sieben. Ich werde am zweiten Abend Ausschnitte aus "Weinwissen für Angeber" präsentieren. Jeder hat 5-10 Minuten Zeit für eine Kurzlesung. Der Eintritt beträgt 3 Euro. Nähere Infos unter: www.llvdw.de

13. März WUPPERTAL

Das schönste, beeindruckendste, am besten geführte "Jacques’ Weindepot" Deutschlands? Mit Sicherheit! Michael Bürgener hat aus seinem Geschäft im Wuppertaler Schloss Lüntenbeck ein wahres Schmuckstück gemacht, bietet Weinreisen an, organisiert stetig Proben. Ein Weinverrückter im besten Sinne des Wortes. Die Lesung aus "Nomen Est Omen" findet in Kooperation mit der Buchhandlung M. Kindinger aus Vohwinkel statt. Reservierung unter 0202-74 121 12.

11. März HÜRTH

Die erste kulinarische Lesung aus "Nomen Est Omen"! Es wird die beiden Krimirezepte aus dem Buch geben, also "Das wohltemperierte Klavier" sowie den "Lauwarmen Schwarzwurzel-Rosenkohl-Salat", sowie ein Dessert, das ebenfalls erwähnt wird. Das Ganze findet im Casino des Hürther Feierabendhauses statt. Natürlich werden auch Weine eines renommierten Ahrwinzers gereicht. Nähere Infos und Anmeldung beim Feierabendhaus, Mona Fossen, Telefon 02233-486277.

JANUAR 2004

31. Januar SINZIG

Lesung aus "Nomen Est Omen" im Restaurant "Vieux Sinzig" bei einem 6-Gänge-Menü mit Wintergenüssen wie Trüffel, Wurzelgemüse, Forellen und Rieslingkraut. Dazu präsentiert das Ahr-Winzer-Duo Stodden und Näkel jeweils zwei ausgesuchte Weine. Natürlich werde ich auch meine Lieblingsszene aus dem neuen Roman - die Trüffelsuche - vortragen. Passenderweise im Restaurant des Kochs also, der Pate für den Trüffel-Experten Antoine Careme stand! Preis 124,- Euro inkl. Menü und Getränken. Anmeldung über das Restuarant (www.vieux-sinzig.com, Telefon: 02642-42757, Fax: 02642-43051, Mail: info@vieux-sinzig.com).

17. Januar GEROLSTEIN

Einmal selbst auf Mörderjagd gehen, einmal selbst Zeugen in die Mangel nehmen, die Fakten kombinieren, einmal in einem Team von Gleichgesinnten seine Kombinationsgabe testen - wer möchte das nicht? Bei den "Blutspur"-Krimiwochenenden in der Eifel gibt es Gelegenheit dazu. Die bis zu 40 Teilnehmer sind untergebracht im Gerolsteiner Hotel Calluna. Der Preis für so ein Wochenende beträgt 385 Euro pro Person. Darin enthalten sind 2 Übernachtungen (Zimmer mit Dusche, WC & Telefon), alle Mahlzeiten und Krimiaktivitäten, sowie ein 4-Gänge-Krimi-Dinner am Samstagabend. Bei diesem werde ich diesmal, quasi als "Zwischengang", aus "Nomen Est Omen" vortragen.
Kopf des "Blutspur"-Wochenendes ist der renommierte Krimiautor und Verleger Ralf Kramp. Bereits 1996 gewann er den Eifel-Literatur-Förderpreis. Hochklassige Krimihandlung ist also garantiert!
Infos und Anmeldung unter www.blutspur.de

15. Januar KÖLN

Lesung aus "Nomen Est Omen" um 20.00 Uhr in der Buchhandlung Ludwig, Hauptbahnhof (die Buchhandlung liegt tatsächlich im Gebäude des Hauptbahnhofs, also ideal mit dem ÖPNV zu erreichen), 50667 Köln. Eine Veranstaltung mit ganz besonderem Reiz, wird doch der Germanistikprofessor und Krimi-Experte Volker Neuhaus von der Universität Köln eine Einführung geben. Meine Frau studierte bei ihm "Klassischen Kriminalroman", und sie war es schließlich gewesen, die mich zum Krimi brachte. Prof. Dr. Neuhaus hatte also nicht unwesentlichen Anteil am Entstehen von Julius Eichendorff - was zu einer Hommage in "Nomen Est Omen" geführt hat. Ich freue mich sehr, dass eine Koryphäe wie er mit von der Partie bei dieser Lesung sein wird. Der Eintritt ist frei.

 

DEZEMBER 2003

20. Dezember BAD NEUENAHR

Ein Samstagsausflug, der sich lohnen wird: An diesem Wochenende findet auf der Maibachfarm (Im Maibachtal 100, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler), einem ökologisch arbeitenden Bauernhof, der sowohl Wein wie auch Käse, Obst und Gemüse produziert, ein Weihnachtsmarkt statt. Samstag und Sonntag ab 11 Uhr. Geboten wird eine idyllische, weihnachtliche Atmosphäre. Am 20. Dezember werde ich um 17.00 Uhr sowohl aus "In Vino Veritas" wie auch aus "Nomen Est Omen" vortragen. Infos unter 02641 - 36679 (www.maibachfarm.de).

 

NOVEMBER 2003

22. November WESSELING

Ein schönes Wiedersehen! Vor einigen Jahren habe ich noch Weinseminare in Wesseling gegeben, jetzt komme ich mit "Nomen Est Omen" - einem Krimi aus einer Weinregion - in die Stadt. An diesem Samstag geht es um 19.30 Uhr in der städtischen Galerie (Schwingelerweg 44) los. Nähere Infos bei der Stadt Wesseling (Telefon: 02236-701-267) oder bei der Rathaus Buchhandlung (02236-949205).

15. November BACHARACH

Eine Lesung auf die ich mich besonders freue. Die Weine von Dr. Randolf Kauer bewundere ich schon lange Jahre. So eigenständige, kompromisslose und im selben Maße Terroir, Klima wie die Handschrift des Winzers widerspiegelnde Gewächse finden sich selten. Diese Prachtstücke gibt es an diesem Abend und eine Führung durch das schöne Weingut, auf der gezeigt wird, wie aus roten Trauben Rotwein wird. Auch im Ausschank (zum Vergleich): Einige "Gast-Rotweine" von der Ahr. Genauso freue ich mich auf das Menü von Andreas Stüber vom Bacharacher Rhein-Hotel, bei dem ich immer wieder gern einkehre, wenn ich am Mittelrhein bin. Ich werde an diesem Abend ab 19 Uhr zu verschiedenen Gelegenheiten aus "In Vino Veritas" lesen. Für 50 Euro gibt es Weingutsführung, Rotweinvortrag, tolle Weine von Ahr & Mittelrhein, ein Menü von Andreas Stüber und die Lesung. Eine Voranmeldung beim Weingut Dr. Randolf Kauer ist nötig. Telefon 06743-2272, Fax 06743-93661, E-Mail: Weingut-Dr.Kauer@t-online.de

5. November BONN-BAD GODESBERG

Eine der schönsten Lesungen im letzten Herbst war die in der Siebengebirgsbuchhandlung (Alte Bahnhofsstraße 26, 53173 Bonn-Bad Godesberg, Telefon: 0228-957150) - schön, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage mit neuem Krimi gibt! "Nomen Est Omen" steht an diesem Mittwoch um 20.00 Uhr auf dem Plan & für guten Wein wird sicher auch wieder gesorgt sein.

 

OKTOBER 2003

30. & 31. Oktober HÜRTH

Kulinarische Lesung aus "In Vino Veritas" um 19.30 Uhr im neueröffneten Casino des Hürther Feierabendhauses. Es gibt das komplette Mördermenü und Weine eines renommierten Ahrwinzers. Nähere Infos beim Feierabendhaus, Frau Mona Fossen, Telefon 02233-486277.

24. Oktober KÖLN

Lesung aus "Nomen Est Omen" im Buchhaus Gonski (Neumarkt 18a). Ebenfalls bei der "Gonski Kriminacht" mit dabei sind meine Emons-Kollegen Jagomir Krohm (alias Martin Schüller) und Frank Schätzing. Los geht's um 20.40 Uhr, ich bin ab 21.35 Uhr dran, und Schluss ist um 23.15 Uhr.

17. Oktober HÜRTH

Einmal im Jahr muss eine Einzel-Lesung in meiner Heimatstadt einfach sein. Das sind Lesungen "unter Freunden", auch die Familie ist da, ein Heimspiel sehr persönlicher Natur. In diesem Jahr an einem Freitag um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 4 Euro. Wein wird es natürlich auch geben, ich weiß aber noch nicht, was ich mitbringen und aufmachen werde. Das wird spontan entschieden, nach Lust, Laune und Wetter. Die "Nomen Est Omen"-Lesung findet im Löhrerhof, Lindenstraße 20, in Alt-Hürth statt. Reservierungen sind nicht nötig, Karten gibt es nur an der Abendkasse.

 

SEPTEMBER 2003

19. September HÜRTH

An diesem Datum lese ich mal wieder in meiner Heimatstadt, allerdings nur ein Viertelstündchen. Anlass ist die dritte "Lange Hürther Literaturnacht" die ich gemeinsam mit Frauke Kemmerling organisatorisch und künstlerisch betreue. Ein wirklich lohnenswertes Event für alle Literaturinteressierten. Über 20 Autoren werden zu hören sein. Fast alle lesen über den Abend verteilt zweimal, jeweils 15 Minuten. Es finden immer vier Lesungen parallel statt und der Zuschauer kann frei wählen, worauf er Lust hat. Natürlich ist für "lecker Essen" und guten Wein ebenfalls gesorgt. Ort: Löhrerhof, Lindenstraße 20, 50354 Hürth (Stadtteil Alt-Hürth). Veranstalter ist das Kulturamt der Stadt Hürth.

17. September KERPEN

Diese Lesung aus "In Vino Veritas" findet in einem der schönsten Cafes der Eifel statt, dem "Kleinen Landcafe" (Fritz von Wille Straße 8, 54578 Kerpen, Telefon: 06593 - 99 69 69). Es wird Weine von der Ahr geben und die Herr-Bimmel-Suppe aus dem Buch. Die Lesung ist Teil des "Tatort Eifel"-Krimifestivals, das noch viele andere lohnenswerte Veranstaltungen zu bieten hat (www.tatort-eifel.de).

 

AUGUST 2003

23. August DERNAU

Das Weingut Kreuzberg (Benedikt-Schnittmann-Straße 30, 53507 Dernau, Telefon: 02643-1691, www.weingut-kreuzberg.de), das in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen feiert, ist Julius-Eichendorff-Lesern als Weingut Pikberg schon des öfteren begegnet. Es ist eines meiner liebsten an der Ahr, und ich freue mich sehr, beim Weingutsjubiläum mitwirken zu fürfen. Neben einer Lesung ab 16.00 Uhr - sowohl aus "In Vino Veritas" wie auch aus "Nomen Est Omen" - werde ich ab 18.00 Uhr eine Auktion leiten, bei der Schatzkammerweine aus dem Kreuzbergschen Keller zugunsten des Dernauer Kindergartens versteigert werden. Um 19.00 Uhr tritt dann die a capella Gruppe "Eusemble" auf.

 

MAI 2003

28. Mai KÖLN-RODENKIRCHEN

Die Lesung mit Wein und Speise findet im Bistro Verde (Maternusstrasse, 50996 Köln-Rodenkirchen) statt. Mitveranstalter ist die Buchhandlung Köhl. Einlass ist 19.00 Uhr, Beginn 20.00 Uhr - genug Zeit also, sich mit gutem Wein auf die Lesung "einzustimmen". Der Eintritt kostet 7,50 Euro.

16. Mai WESTERBURG

Diese Nachmittagslesung (15.00 Uhr) aus "In Vino Veritas" im Rahmen der "Criminale 2003", dem Literaturfestival des Kriminalromans, findet im Amtsgericht Westerburg statt, deshalb auch der Titel "Wir sehn uns vor Gericht!". Außer mir mit dabei: Gabriele Wolff & Heidi Schroeder. Karten für die Veranstaltungen gibt es für 10 Euro an der Abendkasse und - ab dem 1. April - für 9 Euro (es wird keine Vorverkaufsgebühr erhoben) im Vorverkauf bei allen Filialen der Kreissparkasse Westerwald.
Anfahrtsbeschreibung unter: www.agwes.justiz.rlp.de
Nähere Infos unter: www.die-criminale.de

11. Mai SINZIG

Im historischen Ambiente des Sinziger Zehnthofes findet am Sonntag ab 11.00 Uhr die Buchpräsentations-Matinee zu "Nomen est omen" statt. Ein Rezept aus dem Buch - ein lauwarmer Salat - wird zur Lesung gereicht, genau wie passende Ahrweine. Restaurant-Chef Wolfgang Steinheuer vom Köhlerhof wird für die Gaumenfreude sorgen. Eintritt ("all inclusive"): 10 Euro. Anmeldung bei der Buchhandlung "Lesezeit" unter 02642-99 59 55.

9. Mai BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Die offizielle Buchvorstellung und die erste Lesung aus "Nomen est omen" finden im AhrWeinForum (Walporzheimer Straße, Stadtteil Ahrweiler) um 20.00 Uhr statt. Kleine Gaumenfreuden und schöne Weine sind im Preis von 13 Euro inbegriffen. Vorverkauf beim "Museum der Stadt im Weißen Turm", Altenbaustr. 5, Telefon 02641-31516. Sehr freue ich mich darüber, dass der Bad Neuenahrer Bürgermeister, sowie mein Verleger Hejo Emons am Abend einige einleitende Worte sprechen werden.

 

APRIL 2003

8. April DORMAGEN

Die Gaststätte "Schabulskis" (Neckarstraße 4, 41540 Dormagen, Telefon: 02133-60901) ist auf dem Weg sich mit Lesungen einen Namen zu machen. Mehrere Emons-Kollegen und andere renommierte Krimiautoren (z.B. Andreas Izquierdo) sind dort in den nächsten Monaten zu hören. Das Wirtsduo Egbert Kapischke und Udo Hanselmann will es wirklich wissen und Literatur im Ortsteil Hackenbroicher verankern. Ich werde am Dienstag den 8. April um 20.00 Uhr aus "In Vino Veritas" lesen. Es soll zudem Ahrweine geben, und die Herr-Bimmel-Suppe aus dem Krimi.

 

MÄRZ 2003

29. März GEROLSTEIN

Einmal selbst auf Mörderjagd gehen, einmal selbst Zeugen in die Mangel nehmen, die Fakten kombinieren, einmal in einem Team von Gleichgesinnten seine Kombinationsgabe testen - wer möchte das nicht? Vom 28.-30. März bietet sich dazu in der Eifel Gelegenheit, beim "Blutspur"-Krimiwochenende. Die bis zu 40 Teilnehmer sind untergebracht im Gerolsteiner Hotel Calluna. Der Preis fürs Wochenende beträgt 385 Euro pro Person. Darin enthalten sind 2 Übernachtungen (Zimmer mit Dusche, WC & Telefon), alle Mahlzeiten und Krimiaktivitäten, sowie ein 4-Gänge-Krimi-Dinner am Samstagabend. Bei diesem werde ich als "Nachtisch" aus "In Vino Veritas" lesen.
Kopf des "Blutspur"-Wochenendes ist der renommierte Krimiautor und Verleger Ralf Kramp. Bereits 1996 gewann er den Eifel-Literatur-Förderpreis. Hochklassige Krimihandlung ist also garantiert!
Infos und Anmeldung unter www.blutspur.de

15. März PULHEIM

Mit subtiler Lyrik und Prosa, Songs zur Gitarre und heftiger Poesie stellt der Autorenkreis Rhein-Erft um 20 Uhr im Walzwerk (Rommerskirchener Straße 21, 50259 Pulheim) seine neue Anthologie "Übergänge 20" vor, in der zwanzig Schriftsteller aus dem Erftkreis und Köln vertreten sind. Neben mir lesen an diesem Abend Hans Ische, Helmut Schmale und Christa Wisskirchen. Zu hören gibt es Texte aus der Anthologie und weitere literarische Kostproben. Bei mir bedeutet dies die Kurzgeschichte "Daniel, 24, wird gleich überrascht" (ein szenischer Text über die Talkshowkultur), und, wenn Zeit bleibt, ein wenig Wein-Comedy. Aus "In Vino Veritas" gibt es ausnahmsweise nichts zu hören. Die Moderation der Veranstaltung übernehmen die Herausgeber Axel Kutsch und Gynter Mödder. Infos bei "Theater im Walzwerk", Tel. 02238-9650020, E-Mail: mecki@claus-plus.de, Homepage: www.claus-plus.de

14. März WUPPERTAL

Ein Schnäppchen für alle, die "In Vino Veritas"-Lesung, tolle Weine & das (bis auf eine Kleinigkeit) Original-Mördermenü aus dem Krimi erleben möchten, bietet sich an diesem Freitag ab 19.39 Uhr im Wuppertaler Restaurant "Schmitz Jägerhaus" (Jägerhaus 87, 42287 Wuppertal). Gemeinsam mit der Buchhandlung M. Kindinger (www.buch-kindinger.de) und Jacques’ Weindepot Schloss Lüntenbeck wird ein Rundum-Abend für 65,- Euro pro Person (incl. Menü, Weine, Wasser, Kaffee, Digestifs, Lesung) angeboten. Anmeldeschluss ist der 12. März, Reservierung unter 0202-74 121 12 (Jacques’ Weindepot). Ich muss das Menü mit begleitenden Weinen hier einfach auflisten:
1. Gang: Cremesuppe von Wiesenkräutern - 2001 Riesling Steinweg, Jean Geiler, Caves d’Ingersheim
2. Gang: Lachs auf Sauerkraut an Labskaus mit Kaviarhaube - 2001 Chateau Bonnet Blanc, Entre-deux-Mers, André Lurton
3. Gang: Salat von Herbsttrompeten mit gebackenem Kaninchen & Rosmarin - 1998 Savigny les Beaune, Domaine du Prieuré
4. Gang: Riso-Eis in Grafschafter Goldrüben-Schaum - 2001 Chateau de Jau, Muscat de Rivesaltes, Cases-de-Pène
5. Gang: Marzipan-Baumkuchen in Blutorangensauce - Port Andresen, Tawny Selected Reserve

8. März MAYSCHOß

Mördermenü zum Zweiten. Programm, Ablauf und Kosten - alles wie am 7.März.

7. März MAYSCHOß

Dies ist wohl die denkbar idealste Lesung von "In Vino Veritas" schlechthin. Gekocht werden Gänge des Mördermenüs aus dem Roman, und zwar von dem Koch, der Inspiration war für Julius Eichendorff: Stefan Steinheuer vom Heppinger Zwei-Sterne-Restaurant "Zur Alten Post". Stattfinden wird das Ganze im Weingut eines Winzers, der Pate stand für einen der Hauptverdächtigen im Buch: August Herold, der im wirklichen Leben Wolfgang Hehle heißt. Sein Weingut, der Deutzerhof, ist ohne Frage das architektonisch schönste im Tal.
Dieses Vergnügen, mit Weinen eines der besten Winzer Deutschlands und einem Menü von einem der größten Köche unseres Landes, ist zugleich auch die teuerste Lesung aus "In Vino Veritas" - aber jeden Cent davon wert! 155 Euro kostet der Abend mit allem Drum und Dran pro Person.
Reservierungen für die Lesung direkt beim Weingut Deutzerhof: www.weingut-deutzerhof.de, Tel. 02643-7264, Fax. 02643-3232. Übernachtungsmöglichkeiten finden sich unter www.gourmet-und-wein.de. Wenn Sie sich dieses Jahr ein kulinarisch-vinophiles Highlight gönnen wollen, sollte dieser Abend Ihre erste Wahl sein. Auch wenn all dies schwer nach Eigenwerbung klingt, ich kann mit meiner Begeisterung einfach nicht hinterm Berg halten. Als ich den Krimi schrieb, hätte ich nie daran gedacht, dass einmal solch eine Lesung stattfinden würde.

 

FEBRUAR 2003

8. Februar DÜSSELDORF

2003 scheint das Jahr der ungewöhnlichen Lesungen zu werden - das fängt direkt mit der ersten an. Sie findet in einer Straßenbahn statt, einem umgebauten Speisewagen der Düsseldorfer Rheinbahn (www.rheinbahn.de). Abfahrt ist an einem Samstag um 16 Uhr am Jan-Wellem-Platz, Bahnsteig 8. Fahrt, Lesung ("In Vino Veritas") und Weinprobe (Ahrweine von der Weinhandlung "Lamms Weindorado", www.lamms-weindorado.de) kosten 8 Euro. Die Fahrt dauert ungefähr 90 Minuten. Vorverkauf im Kundencenter Heinrich-Heine-Allee. Infos unter der Rheinbahn Servicenummer 01803-504030 (24 Stunden).

 

DEZEMBER 2002

9. Dezember GEICH

Nun wird auch die Voreifel "belesen". An einem Montag findet im "Freiraum", einem kleinen Seminarhaus das früher ein Bauernhof war, eine Lesung aus "In Vino Veritas" statt. Organisiert wird das Ganze von den netten Leuten vom "Freiraum" und der Buchhandlung Köhl. Um 19.30 Uhr geht’s los, zu trinken gibt es Weine vom Ahrtaler Spitzenweingut Deutzerhof. Der "Freiraum" (Seestraße 2, 53909 Geich) liegt im Dreieck zwischen Aachen, Köln und Bonn nahe Zülpich. Er ist von jeder der drei Städte in ca. 40 Minuten zu erreichen. Eine praktische Anfahrtskizze findet sich auf der Homepage: www.freiraum-seminare.de
Infos bei "Freiraum" unter 02252-944112, oder per E-Mail: info@freiraum-seminare.de

 

NOVEMBER 2002

29. November HÜRTH

Es ist natürlich immer etwas Besonderes in seinem Heimatort zu lesen, deshalb freue ich mich auch auf dieses "Heimspiel". Am Abend wird auch hier die Verbindung Wein & Lesung geboten. Stattfinden wird das Ganze im "Weinparadies", einem schmucken Weinladen in Alt-Hürth, Weierstraße 43. Los geht's um 19.30 Uhr, der Eintrittspreis liegt bei 4 Euro - auch hier ist eine kostenlose Weinverköstigung inbegriffen. Infos beim Kulturamt der Stadt Hürth unter 02233-53353.

22. November BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Deja Vu! Diesen Abend gab es schon einmal (am 25. Oktober), wegen des großen Erfolges wird er nun wiederholt. Ein Freitagabend, der als Liebeserklärung an das Ahrtal gedacht ist. Speisen, Getränke und Lesung ("In Vino Veritas") stehen ganz im Zeichen der Region. Der Startschuss fällt um 19.30 Uhr, bei einem Eintritt von 10 Euro. Geschlemmt, gezecht und gelesen wird in den sehr schönen Räumlichkeiten des "AhrWeinForums", Walporzheimer Str.19, Stadtteil Ahrweiler. Der Vorverkauf läuft über das "Museum der Stadt im WeißenTurm", Telefon: 31516.

17. November BERGHEIM

Sonntag um 17 Uhr geht es im "Mauseum" (Sommerhaus 41, 50129 Bergheim-Glessen) los. Hinter dem "Mauseum" verbirgt sich das "erste und bedeutendste Mäusemuseums nördlich des Südpols". Ich werde aus "In Vino Veritas" lesen - das Publikum wird mit Wein ruhig gestellt. Nach mir liest Elmar Ferber aus seinem Roman "Der Tangotänzer", begleitet von Theo Krumbach mit argentinischen Tangos. Der Eintritt beträgt 5 Euro. Veranstalter ist der "Autorenkreis Rhein-Erft". Infos unter 02238-42277 bei Gynter Mödder.

15. November KÖLN

Diese Freitags-Lesung findet im Rahmen des Kunstprojekts "Der unstillbare Durst" statt. Es besteht aus einer Ausstellung mit Fotografien, Gemälden und Objekten zum Thema. Außerdem finden in den Galerieräumen an sechs Abenden Konzerte, Performance’s, Kabarett(e), Kulturdiskussionen und Lesungen statt, ebenfalls zum "Unstillbaren Durst". Ort all dessen ist die "Galerie 68elf" in der Bismarckstraße 68, 50672 Köln. Der Eintritt beträt 5 Euro, für 15 Euro gibt’s alle Veranstaltungen. Ich werde eine knappe halbe Stunde Flüssige Lyrik und andere Gedichte vortragen. Außerdem sind an diesem Abend mit dabei: Michaela Geuer, Beate Ronig und Wolfgang Jaegers, der Rheinromantik singt und spielt. Nähere Infos unter www.galerie68elf.com, Telefon 0221-522538.

13. November BONN-BAD GODESBERG

Am Mittwoch den 13ten (diesmal kein Freitag...) findet um 20 Uhr eine Lesung aus "In Vino Veritas" in der Siebengebirgsbuchhandlung, Alte Bahnhofsstraße 26, 53173 Bonn-Bad Godesberg, statt. Der Eintrittspreis beträgt 7,50 Euro, dafür gibt es auch Weine des Ahr-Newcomerweinguts Maybachfarm zu verkosten. Weitere Infos unter 0228-957150.

 

OKTOBER 2002

25. Oktober BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Ein Abend, der als Liebeserklärung an das Ahrtal gedacht ist. Speisen, Getränke und Lesung ("In Vino Veritas") stehen ganz im Zeichen der Region. Der Startschuss fällt um 19.30 Uhr, bei einem Eintritt von 10 Euro. Geschlemmt, gezecht und gelesen wird in den sehr schönen Räumlichkeiten des "AhrWeinForums", Walporzheimer Str.19, Stadtteil Ahrweiler. Der Vorverkauf läuft über das "Museum der Stadt im WeißenTurm", Telefon: 31516.

19. Oktober KÖLN

Für alle Kölner, die die Lesung am 19. Juni im Café Hirsch verpasst haben, bietet sich jetzt eine neue Gelegenheit "In Vino Veritas" live zu hören. Das alteingesessene Buchhaus Gonski veranstaltet in Kooperation mit dem Kölner Weinkeller eine Lesung in ihrem Geschäft am Neumarkt (Neumarktpassage, Neumarkt 18a, 50667 Köln). Die Lesung lässt sich gut mit einem Einkaufsbummel verbinden, findet sie doch an einem Samstag um 14 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 8,-/6,- Euro - inklusive Wein. Nähere Infos und Reservierungen unter: 0221-209090.

11. Oktober MORBACH

Die südlichste Lesung aus "In Vino Veritas" scheint in diesem Jahr in Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) stattzufinden. Geboten wird auch Live-Musik, Canapes und natürlich Wein - von den beiden Moselgütern Paulinshof & Mönchhof. Los geht es um 19:30 Uhr im erst kürzlich eröffneten "Archäologiepark Belginum" - einer ehemaligen Grabstätte... Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro. Veranstalter ist "Mettler Buch und Papier" in 54497 Morbach. Infos direkt bei Ulrich Mettler unter 06533 93120.

 

SEPTEMBER 2002

14. September ANDERNACH

Für alle Krimifreunde aus dem Großraum Koblenz lohnt sich am Samstag den 14. September ein Ausflug nach Andernach. Im Rahmen einer Kulturnacht, die dort an diesem Abend stattfindet, werde ich in der Buchhandlung "Buchen Bücherwelten" aus "In Vino Veritas" lesen. Die Adresse lautet: Bahnhofstraße 29, 56626 Andernach - gleich in der Fußgängerzone. Der Eintritt liegt bei äußerst moderaten 2,50 Euro. Im Preis ist sogar ein Glas Wein inbegriffen. Mehr Infos und Reservierungen (wobei genug Platz da ist, auch für Kurzentschlossene) unter 026324-3585.

13. September ALTENAHR

Ein besonderes "Schnäppchen" für Lesungsfans findet sich am Freitag, den 13ten (was für ein Datum für eine "blutige" Lesung!) in Altenahr, genauer: dem Ratssaal. Der Eintritt ist nämlich frei! Organisator ist der Kulturverein Mittelahr e.V., der am Abend auch Weine anbieten wird - diese sind jedoch leider nicht kostenlos... Los geht’s um 19:30 Uhr. Ich werde aus "In Vino Veritas" lesen. Weitere Infos unter amfurth@aol.com, dahinter verbirgt sich Angelika Furth, die Vorsitzende des Vereins.

12. September KÖLN

Eine echte Lesung für Nachtschwärmer, denn los geht es erst um 22 Uhr. Gelesen wird im Artheater, Ehrenfeldgürtel 127 in Köln. Der Abend steht unter dem Motto "Geliebte Lust" (wie die gleichnamige Rowohlt-Anthologie, aus der vorgetragen wird), Untertitel: Erotische Geschichten. Ich werde in dieser Nacht die Fahne der männlichen Sicht auf die schönste Hauptsache der Welt hochhalten, denn außer mir lesen "nur" Frauen, als da wären: Greta von der Donau, Bärbel Nolden und Bettina Hesse. Von mir gibt’s auf jeden Fall die Kurzgeschichte "Pralle Beeren" und vermutlich noch einen kleinen Überraschungstext. Der Eintritt kostet 5 Euro. Weitere Infos oder Vorbestellungen unter 0221-5503344, oder E-Mail: Kontakt@Artheater.de

 

JULI/AUGUST 2002

*** Sommerferien ***

 

JUNI 2002

14. Juni SINZIG / AHRTAL

Am 14. Juni findet um 19:30 Uhr eine Lesung ("In Vino Veritas") in der Buch- und Weinhandlung "Lesezeit" statt. Direkt im Ahrtal, im "Romangebiet" also. Adresse: Bachovenstraße 25, 53489 Sinzig, Telefon: 02642-995955. Ich weiß leider nicht, was der Eintritt kostet. Wahrscheinlich ist es ein Tick mehr als bei normalen Lesungen, weil nämlich auch hier Weine - unter anderem wohl weiße von der Ahr - ausgeschenkt werden. 30 Personen passen nur in die kleine Buchhandlung, da heißt es für alle Interessierten fix anmelden.

11. Juni KÖLN:

Ab 19 Uhr geht es im Cafe Hirsch los (Dürener Straße 80a, Anfahrt: Buslinie 136 vom Neumarkt bis Haltestelle Karl-Schwerin-Platz, ca. 12 min). Die Veranstaltung beinhaltet neben meiner Lesung aus "In Vino Veritas" kulinarische Köstlichkeiten und eine ausgiebige Weinprobe mit fantastischen Pinot Noir / Spätburgunder-Weinen aus aller Welt. Kostenpunkt 20 Euro. Anmeldung und weitere Infos unter Tel.:0221/9402106. Es meldet sich Fritz Zickuhr, einer der besten und bestimmt der ungewöhnlichste Weinhändler Kölns.

Zurück zur Eingangsseite | Aktuelles | Termine | Bücher | Vita | Presse | Newsletter | Signierte Bücher | @Kontakt